Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

  Logo KerpenFoto Dieter Spürck 2

     Grußwort des Bürgermeisters


Liebe Kerpenerinnen, liebe Kerpener,
sehr geehrte Gäste,

als Bürgermeister der Kolpingstadt Kerpen freue ich mich, dass Sie den Weg auf unsere Internetseite gefunden haben und begrüße Sie herzlich im „virtuellen Rathaus“. mehr


str_Winterdienst

Streu- und Räumpflichten beim Winterdienst


So verständlich der Wunsch nach einem "all inclusiv"-Winterdienst auch sein mag, sollten die Bürgerinnen und Bürger eines beherzigen: der Winterdienst hat nicht das Ziel, „sommerliche“ Verhältnisse auf den Straßen und Wegen zu schaffen! Für alle Verkehrsteilnehmer - Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer - bedeutet Winterwetter, dass sie ihr Verhalten und ihre Ausrüstung den Witterungsverhältnissen anpassen und auf Straßen mit Schnee und Eis rechnen müssen. 
Da in den Wintermonaten nun mal Schnee und Eis vom Himmel fallen können, hier die Antworten auf die wichtigsten Fragen: Was ist zu tun? Und vor allem: wer muss es tun? Denn egal wer wo wann räumen oder streuen muss, gilt: Der Mensch muss sich dem Winterwetter anpassen, umgekehrt geht es nun mal nicht!  [Weiter]

Bautagebuch Europaschule

Vandalismus an Europaschule und Hallenbad


Die Kriminalpolizei bitte um Ihre Mithilfe [Weiter]
Stadt setzt Belohnung von 1.000,- € aus [Weiter]

Karneval und Jugendschutz
Karneval und Jugendschutz

Wie auch schon in den letzten Jahren möchte Bürgermeister Dieter Spürck die bevorstehende „heiße Phase“ der Karnevalszeit nutzen, um mit einer stadtweiten gemeinsamen Kampagne dazu beizutragen, dass alle Geschäfte, Verkaufsstellen, Gaststätten, Veranstalter und vor allem auch Eltern gerade jetzt besonders darauf achten, dass die Jugendschutzbestimmungen eingehalten werden und dass Kinder und Jugendliche nicht an für sie verbotene alkoholische Getränke gelangen. [Weiter]

Kindertheater 19.02.17

Nächste Veranstaltung der Kerpener Kindertheaterbühne am 19.02.17


Mit dem Stück „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ des Töfte-Theaters aus Halle in Westfalen setzt das Jugendamt Kerpen die Veranstaltungsreihe "Kerpener Kindertheaterbühne" am Sonntag, dem 19.02.17 im Capitol-Theater Kerpen in der Kölner Straße 24 fort. [Weiter]

dell arte

Die Frau an seiner Seite: Katharina von Bora
Ein Abend für und über Katharina von Bora,
der Ehefrau von Martin Luther, mit dell‘arte
04.02.2017, 20.00 Uhr, Schloss Loersfeld


Der große Reformator hat ihr 50 Gulden geboten, damit sie die ganze Bibel liest.
Katharina Luther hat sich auf solche Spielchen nie eingelassen.
Dieser Abend widmet sich der Frau, die Martin Luther den Rücken freigehalten hat, Katharina von Bora. Die berühmteste Pfarrfrau der Welt" führte nicht nur einen großen Haushalt, sondern sie war ihrem Mann auch eine unentbehrliche Gefährtin und Beraterin. Lernen Sie die Frau kennen, die von ihrem eigenen Mann "Herr Käthe" genannt wurde. Die Schauspielerinnen des Theaterensembles dell' arte lassen sie an diesem Abend wieder auferstehen. mehr

Juleica-Card
Juleica-Schulung

Vom 10. bis 22. April veranstaltet das Jugendamt Kerpen eine Juleica-Schulung für Jugendliche aus dem Stadtgebiet Kerpen ab 16 Jahren in den städtischen Kinder- und Jugendzentren Sindorf und Kerpen. Hierzu gehört auch eine (führerscheintaugliche) Erste-Hilfe-Ausbildung. Weiter

Icon Ferienspiele

Anmeldebeginn für Ferienspiele am  02.02.2017


Zur Betreuung von schulpflichtigen Kindern stehen während der Sommerferien 2017 im Rahmen von Ferienspielen rund 500 Plätze verteilt auf alle Stadtteile zur Verfügung. Stichtag für den Anmeldebeginn ist Donnerstag, der 02.02.2017. Weitere Informationen

Wald
Gutachten forstwirtschaftliche Maßnahmen in Horrem und Neu-Bottenbroich

Die Kolpingstadt Kerpen führt in Horrem und Neu-Bottenbroich forstwirtschaftliche Maßnahmen durch. Hierzu wurde vorab ein Gutachten durch den öffentlich bestellten Sachverständigen Michael Schlag gefertigt. Das Gutachten können Sie hier einsehen.

Wappen Kerpen
Stellenausschreibungen für den Bereich Bäder

Die Kolpingstadt Kerpen, in unmittelbarer Nähe zur Stadt Köln, -ca. 67.000 Einwohner- schreibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen für den Bereich Bäder aus.

Bewegung und Gelligkeit

Kostenloser Wellnesstag für Menschen über 55 Jahre!


In Kooperation mit dem Präha-Bildungszentrum in Kerpen-Horrem veranstaltet die Kolpingstadt Kerpen erstmalig einen Gesundheits- und Wellnesstag für ältere Menschen. Hier erfahren Sie mehr.

Love
Love Story
27.01.2017, 20:00 Uhr – Erfthalle, Kerpen- Türnich

Ryan O'Neal und Ali MacGraw spielten in dem berühmten Liebesfilm 'Love Story' Seite an Seite und rührten Millionen Zuschauer zu Tränen. Denn das Drama, das die tragische Geschichte eines jungen Collegepaares erzählt, endete ohne Happy End.
Am 27.01. ab 20:00 Uhr kann man die „Love Story“ in einer deutschen Erstaufführung des „Grenzlandtheaters Aachen“ auf der Bühne der Türnicher Erfthalle erleben. mehr

Wappen Kerpen
Einbringung des Haushaltsplanentwurfes 2017

Der Haushaltsplanentwurf 2017 wurde in der Ratssitzung am 20.12.2016 eingebracht und vom Stadtrat an die Fachausschüsse zur Beratung verwiesen.

Die Datei mit dem vollständigen Entwurf ist unter unten stehendem Link zu finden. Ferner ist ebenfalls die Haushaltsrede des Bürgermeisters verlinkt.

Einwendungen gegen den Entwurf der Haushaltssatzung können von Einwohnerinnen und Einwohnern oder von Abgabepflichtigen in der Zeit bis 20. Januar 2017 schriftlich oder zur Niederschrift beim Bürgermeister der Kolpingstadt Kerpen, Jahnplatz 1, 50171 Kerpen, Zimmer 141, erhoben werden. Über Einwendungen beschließt der Stadtrat in öffentlicher Sitzung.

Die Verabschiedung des Haushaltsplanes soll in der Ratssitzung am 21.02.2017 stattfinden.

Haushaltsplanentwurf der Stadt Kerpen (Dateigröße ca. 28 MB)

Haushaltsrede des Bürgermeisters

Rhingdöchter

Kulturamt Kerpen zu Gast im Capitol-Theater Kerpen:
Rhingdöchter „Joot avjehange“ – Vorverkauf läuft!
Mi. 25.01.2017, 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr


Icon Vogelrutherfeld

Entwicklungsmaßnahme Kerpen-Sindorf, Vogelrutherfeld, 5. Bauabschnitt - neue Grundstücksvergabe


Um dem demographischen Wandel Rechnung zu tragen, soll im 5. Bauabschnitt der Städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme »Kerpen-Sindorf, Vogelrutherfeld« (BP SI 254 »Nördlich Heppendorfer Straße«) im nordwestlichen Teil des Plangebietes (Veilchenweg) kleinteiliges, seniorengerechtes und barrierefreies Wohnen ermöglicht werden. Weitere Informationen