Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Babybegrüßung

Söckchen
© Foto: Martin Gebhardt / pixelio de 

Herzlich willkommen im Leben


Willkommensbesuche

Die Präventionsstelle der Kolpingstadt Kerpen bietet allen Eltern neugeborener Kinder einen Willkommensbesuch an. Im Zeitraum von 3 bis 6 Monaten nach der Geburt Ihres Kindes erhalten Sie eine Glückwunschkarte des Bürgermeisters mit dem Angebot eines Hausbesuches. Ein Terminvorschlag für den Besuch wird Ihnen in der Begrüßungskarte mitgeteilt.
Dieser Hausbesuch ist ein freiwilliges und kostenloses Angebot.

Die Babybegrüßungskarte können sie auch in folgenden Sprachen abrufen:

Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Französisch, Polnisch, Rumänisch, Türkisch
Klicken Sie hier.


Wer führt die Besuche durch?

Die Hausbesuche werden durchgeführt durch Mitarbeiterinnen der „Frühe Hilfen“ des Sozialpädagogischen Zentrums (SPZ) in Kerpen. Das Team besteht aus qualifizierten Fachkräften: Familienhebamme/Familiengesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, Familienpflegerin, Dipl. Heilpädagogin sowie Dipl. Sozialarbeiterin/ Familientherapeutin.

Wie sehen die Besuche aus?

Eine Mitarbeiterin des Sozialpädagogischen Zentrums Kerpen kommt zum vereinbarten Termin zu Ihnen nach Hause. Sie erhalten eine Begrüßungstasche in der sich Informationsmaterial sowie kleine Geschenke für Ihr Baby befinden.
In einem persönlichen Gespräch beantwortet Ihnen die Mitarbeiterin gerne Fragen zum Thema Kind und Familie und informiert Sie auf Wunsch zu örtlichen Angeboten und Einrichtungen, die für Kinder und Eltern notwendig oder nützlich sein könnten wie z.B. Babytreffs, Krabbelgruppen, Kindertagespflege.

Besuch verschieben oder absagen

Wenn Sie keinen Hausbesuch wünschen, den Termin verschieben möchten, oder sich das Begrüßungspaket vor Ort abholen möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:

    • Termin absagen, Begrüßungspaket abholen
      Frau Lück, Zimmer 16 oder Frau Kaltenberg, Zimmer 12
      Amt 23 - Präventionsstelle, Jahnplatz 1, 50171 Kerpen
      Tel. 02237/58-526

    • Termin verschieben
      Sozialpädagogisches Zentrum „Frühe Hilfen“
      Tel. 02237/ 63901-0

Weitere Informationen

Frau Lück
02237/ 58-526
E-Mail: clueck@stadt-kerpen.de 

Links

SPZ - Sozialpädagogiches Zentrum KerpenSPZ- Kerpen

Das Sozialpädagogische Zentrum in Kerpen bietet Familien und werdenden Eltern Informationen und Unterstützungsangebote unter anderem zu folgenden Themen an:

        • Schwangerschaft, Geburt und Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern

        • Angeboten der Gesundheitsfürsorge (Geburtskliniken, Hebammen, U-Untersuchungen etc.)

        • Krabbel- und Spielgruppen, Kindergärten in Ihrer Umgebung und anderen Einrichtungen

Die Beratung kann persönlich, telefonisch oder per Mail stattfinden, bei Ihnen zu Hause oder in den Räumen im Haus der Familie. Weitere Infos finden sie auf der Homepage des SPZ http://www.spz-kerpen.de/praeventionsteam-fruehe-hilfen/

wellcomeein Angebot für Familien mit einem Baby im 1. Lebensjahr

Ehrenamtliche entlasten Sie in Ihrem Alltag, unterstützen Sie so wie Sie es benötigen ganz praktisch oder sie hören einfach mal zu. Weitere Infos erhalten Sie auf der offiziellen Homepage https://www.wellcome-online.de sowie auf der Homepage des Sozialpädagogischen Zentrums Kerpen
http://www.spz-kerpen.de/praeventionsteam-fruehe-hilfen/zusaetzliche-angebote/wellcome/ Bundesstiftung Frühe Hilfen