Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Kontakt
Telefon: 02237/58-162 und -163
Telefax: 02237/58-283
buergerbuero@stadt-kerpen.de   

Icon Terminvereinbarung
Terminreservierung

Öffnungszeiten
Montag

08.00 - 15.30 Uhr

Dienstag

08.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch

08.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag

08.00 - 18.00 Uhr

Freitag

08.00 - 12.00 Uhr

Samstag

09.00 - 12.00 Uhr


Unsere Außenstellen
  • Horrem, Mittelstr. 23-31 (Soziokulturelles Zentrum)
  • Buir, Kirchenstr. 9
  • Sindorf, Jugendzentrum, Hüttenstr. 86-88
 

Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr

 
  • Brüggen, Heerstraße 314
    (Brinkmannhaus)
 

Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr

Inhalt

Verlängerung Schwerbehindertenausweis Schwerbehindertenausweis

 

 

 

Ausweisverlängerung:

Die Gültigkeit bereits vorhandener Schwerbehindertenausweise kann im Bürgerbüro verlängert werden, soweit sich keine Änderung des Grades der Schwerbehinderung ergeben hat. 

Außerdem müssen noch folgende Voraussetzungen vorliegen:

  • der Gültigkeitszeitraum darf nicht überschritten sein
  • auf dem Schwerbehindertenausweis muss mindestens noch ein "Monats- und Jahr-Feld" frei sein.

Ausländische Staatsangehörige müssen zusätzlich ein gültiges Aufenthaltsrecht nachweisen. Dazu reicht eine Kopie des Passes.

Ist die Gültigkeit des Schwerbehindertenausweises abgelaufen und eine Ausweisverlängerung erwünscht, schicken Sie das Originaldokument mit einem kurzen Begleitschreiben an den

Rein-Erft-Kreis, Der Landrat, Amt 50/1, Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim.

Neuausstellen von Ausweisen:

Ist der Schwerbehindertenausweis

  • verloren gegangen
  • erheblich beschädigt
  • unleserlich geworden oder
  • sind alle Verlängerungsfelder bereits ausgefüllt,

kommt nur das Ausstellen eines neuen Dokumentes in Betracht. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte schriftlich an das Versorgungsamt des Rhein-Erft-Kreises (siehe oben). Ihrem kurzen Begleitschreiben fügen Sie bitte ggf. das beschädigte oder unleserlich gewordene Dokument sowie ein aktuelles Passbild bei.

GeldDie Neuausstellung sowie die Verlängerung sind kostenfrei.