Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Stadtarchiv Kerpen

Fragen zur Geschichte?

Möchten Sie vielleicht wissen, wer die zahlreichen Wasserburgen im Kerpener Stadtgebiet erbaute und bewohnte? Oder interessieren Sie sich mehr für die Entwicklung der Braunkohlenförderung? In Kerpen und seinen Ortsteilen lassen sich alle Epochen der Braunkohlenförderung - vom Tummelabbau bis zum Tieftagebau - nachverfolgen. Vielleicht möchten Sie mehr über einen anderen speziellen Wirtschaftszweig, die Wassermühlen an Neffel und Erft, erfahren? Möglicherweise interessieren Sie auch die bau- und kunstgeschichtlich bedeutenden Kirchen des Stadtgebiets. Oder möchten Sie Informationen über die Weimarer Republik oder den Nationalsozialismus in Kerpen? Vielleicht sogar zur jüngeren Geschichte?
Informationen zu allen oben genannten Themenbereichen (und mehr!!) erhalten Sie im Stadtarchiv, das im Haus für Kunst und Geschichte am Kerpener Stiftsplatz seinen Sitz hat. Für alle, die mehr über die politische, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung der Kerpener Ortsteile erfahren möchten, ist ein Besuch im Stadtarchiv einfach obligatorisch.

Gedächtnis der Verwaltung

Archiv - TruheDas Archiv übernimmt das Schriftgut der Stadtverwaltung Kerpen und ist gleichermaßen zuständig für die Akten aller Vorgängerverwaltungen der heutigen Stadt Kerpen. Als Gedächtnis der Verwaltung dokumentiert das Archiv so nicht nur die Tätigkeit von Rat und Verwaltung der heutigen Stadt, sondern auch der früher hier bestehenden Gemeinden. Neben den kommunalen Aktenbeständen sind Bestände anderer Archivträger überliefert. Die älteste Urkunde stammt aus dem Jahr 1375.
Da das Leben in Kerpen aber nicht ausschließlich aus behördlich fixierten Vorgängen besteht, wird darüberhinaus bestandsergänzend eine ganze Menge gesammelt: Zeitungen, Fotos, Flugblätter, Plakate, Postkarten, Graphiken und vieles mehr.

Archiv - LesesaalDas Archiv verfügt selbstverständlich auch über eine gutsortierte Präsenzbibliothek zur Orts- und Regionalgeschichte, die genau wie die wissenschaftliche Bibliothek des Heimatvereins im Lesesaal eingesehen werden kann.

Benutzungsordnung
 

Unser Service für Sie

Die Benutzung des Stadtarchivs ist für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger unentgeltlich zu den oben genannten Öffnungszeiten möglich.

Wir

  • beraten Sie in Fragen der Stadtgeschichte und der Familienforschung.
  • stellen Schulen Material zur Stadtgeschichte für den Unterricht zur Verfügung.
  • bieten Ausstellungen, Führungen und Vorträge an.
  • stellen Gruppen im Rahmen einer Archivführung unsere Bestände und unsere Arbeit vor.
  • veröffentlichen Publikationen zur Stadtgeschichte.

Leiterin

Frau Susanne Harke-Schmidt


Telefon:
02237/922170 (Hist. Archiv)

Telefon:
02237/58-176 (Hist. Archiv)

E-Mail:

Raum:
Haus für Kunst und Geschichte, Stiftsstr. 8

Raum:
U16 (Rathaus)

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

Anschrift

Stiftsstraße 8
50171 Kerpen
Tel: 02237- 922170
Fax: 02237- 922171
e-mail: historisches-archiv@stadt-kerpen.de

Öffnungszeiten: Di und Mi 09.00 –12.00 Uhr, Do 14.00 – 18.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung