Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Ergebnisse der Planungswerkstatt vom 8. und 9. Mai 2009

Lange hatte man darauf gewartet endlich mit der Planung für Manheim-neu zu beginnen und der künftigen Heimat ein Gesicht geben zu können. Anfang Mai war es dann soweit!

Die Manheimer Bevölkerung sowie vier bekannte und erfahrene Planungsbüros waren zusammen mit ihren Landschaftsarchitekten zu einem Planungsworkshop eingeladen worden. In einem gleichberechtigten Miteinander von Fachleuten und interessierter Bürgerschaft sollten hier erste Planentwürfe erarbeitet werden, die dann zu einem späteren Zeitpunkt einer Jury vorgelegt und bewertet würden. Nach der Planungswerkstatt hatten die Büros noch bis zum 18.05.09 Zeit ihre Pläne zu überarbeiten und zu verfeinern. 

Hier finden Sie die vier vorgelegten Planentwürfe

Bilden Sie sich eine Meinung zu den Ideen und teilen Sie ihre Anregungen bitte auf dem Beurteilungsblatt mit!

Sie können das beigefügte Beurteilungsblatt noch bis zum 27.05.09 im Gemeindehaus Manheim abgeben.

Wie lief die Planungswerkstatt ab?

Am ersten Tag konnten die Manheimer Bürgerinnen und Bürger mit den Büros diskutieren und ihre Vorstellungen und Wünsche für den neuen Ort vorbringen. Die Gelegenheit aktiv mit den Fachleuten zu arbeiten wurde von vielen genutzt. Einen halben Tag wurde intensiv diskutiert, Ideen formuliert und fest gehalten. Erste Skizzen entstanden. Die Büros hatten am Ende des Tages eine ganze Liste von Vorschlägen, die dann bis zum Nachmittag des nächsten Tages in ein Planentwurf eingefügt werden sollten.

Planungsworkshop Manheim 1

Präsentation und Diskussion

Am nächsten Tag wurde es spannend. Viele Manheimerinnen und Manheimer hatten sich in der Manheimer Mehrzweckhalle eingefunden, um diese frisch fertig gestellten, ersten Entwürfe präsentiert zu bekommen und sie mit den Planungsbüros zu diskutieren. In langen, aber fruchtbaren Diskussionen bewerteten die Anwesenden die Vorschläge und gaben dabei eine Vielzahl von Verbesserungsvorschlägen und Gedanken an die Planer weiter.

Planungsworkshop Manheim 2

Der endgültige Plan

Die Büros fügten all diese Informationen in einen endgültigen Plan ein. Die nun entstandenen vier Planungen werden im Gemeindehaus ausgestellt und dann einer Jury vorgelegt, die sich für einen Plan entscheiden kann. Sie kann aber auch Elemente aus unterschiedlichen Entwürfen zur Weiterbearbeitung empfehlen. Beispielsweise kann die Straßenführung aus dem Entwurf von Planungsbüro 1, die Anordnung der Grünflächen von Büro 2 und die Platzierung der Gewerbebetriebe von Büro 3 übernommen werden. Das Ergebnis wird dann im Bürgerbeirat diskutiert und anschließend in den politischen Gremien beraten und beschlossen.

Es bleibt also spannend!

Ab Mittwoch, den 20. Mai 2009 werden die Planentwürfe im Gemeindehaus ausgestellt.

Öffnungszeiten:

20.05.2009      16.00 bis 18.00 Uhr
21.05.2009      Gemeindehaus geschlossen
22.05.2009      09.00 bis 13.00 Uhr
25.05.2009      15.30 bis 16.30 Uhr (Jurysitzung beginnt um 17.00 Uhr)
26.05.2009      14.00 bis 18.00 Uhr
27.05.2009      14.00 bis 18.00 Uhr
28.05.2009      14.00 bis 18.30 Uhr (Sitzung Bürgerbeirat um 19.00 Uhr)