Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Einkommenprüfung zur Verzinsung von Baudarlehen

Das Land Nordrhein Westfalen vermeidet auf Grund bundesrechtlicher Vorgaben Fehlförderungen, in dem in Abständen von fünf Jahren die Zinsen angehoben werden, wenn das Einkommen sich gegenüber dem Zeitpunkt der Bewilligung der öffentlichen Baudarlehen erheblich gesteigert hat.

Die Darlehensnehmer werden nach Ablauf der fünf Jahre durch die Wohnungsbauförderungsanstalt (Darlehensgeber) aufgefordert einen Nachweis der zuständigen Stelle (Abteilung für Wohnungswesen der Stadt Kerpen) vorzulegen, in wie weit die Einkommensgrenze des Wohnraumförderungsgesetzes unter- oder überschritten wird.