Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Pressemitteilungen

 Archiv

vorhandene Einträge: 14

24.06.2022 - Auslobung Heimatpreis 2022 Bewerbung ab jetzt möglich
Die Kolpingstadtstadt Kerpen lobt im Jahr 2022 erneut den von der Landesregierung NRW ins Leben gerufenen »Heimat-Preis« aus. Er dient der Stärkung der Gesellschaft durch die Anerkennung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements in Kerpen. Er soll Ehrenamt sichtbar machen und nachahmenswerte Projekte hervorheben. Denn: Heimat wächst von unten, indem Menschen sich ehrenamtlich engagieren und damit Heimat für ihre Mitmenschen bewahren oder schaffen. Daher lobt die Kolpingstadt Preise in Höhe von 3.000,-¤ für den 1. Platz, 1.500,-¤ für den 2. Platz und 500,-¤ für den 3. Platz aus. Wer wird gesucht? Förderungswürdig wären analoge oder digitale Projekte, Angebote oder Aktivitäten von einzelnen Personen, Vereinen, Einrichtungen oder Initiativen [mehr: PDF 165 kB]

24.06.2022 - Einweihung Biotop städtische Kita Panama
Vor drei Jahren gelang es im Zusammenwirken der beiden Leitungen der Kindertageseinrichtung, Frau Schlößer und Frau Dyck, des Fachamtes und anderer beteiligter Abteilungen der Stadtverwaltung ein bisher von der Kita ungenutztes eingezäuntes »Fleckchen Erde« gegenüber des Einganges der Kita gemeinsam mit der Naturpädagogin Claudia Sehorz, in ein kleines Biotop zu verwandeln. Am 22.06.2022 konnte dieses Biotop nun endlich offiziell eingeweiht werden. Auf diesem »Fleckchen Erde« war alles mit Unkraut und hohem Gras zugewachsen. Eine Birke wuchs inmitten einer feuchten Stelle auf diesem Gelände. Gemeinsam wurde gerupft und gejätet. Hierbei wurden einige kuriose Dinge, wie 20 Jahre alte Telefonkarten, Kinderspielzeug und ein Tennisball gefunden, der aussieht wie ein Kopf, da auf ihm mittlerweile kleine Flechten gewachsen waren. Dieser ist noch heute in der Kita zu finden und dient als Symbol für den Beginn des Biotops. [mehr: PDF 223 kB]

22.06.2022 - Sperrung der Straße "Friedensring" in Kerpen-Mödrath
Im Ortsteil Mödrath wurde gestern der Friedensring im Abschnitt zwischen Sindorfer Straße und Geschwister Scholl-Straße sicherheitshalber für den Straßenverkehr gesperrt. Dort war in den letzten Tagen sowohl die Straße im Bereich der Fahrbahn als auch der Gehweg stärker abgesackt. Die Ursache ist zurzeit unklar und wird schnellstmöglich geprüft. [mehr: PDF 115 kB]

13.06.2022 - Eichenprozessionsspinner an Waldrändern und in Wäldern
Aktuell kommt es in der Kolpingstadt Kerpen punktuell zu einem massenhaften Auftreten des Eichenprozessionsspinners. Der Nachtfalter an sich ist harmlos, doch seine Raupen tragen ab dem dritten Larvenstadium Brennhaare, die auf der Haut und an den Schleimhäuten der Menschen schwere allergische Reaktionen hervorrufen können. Da der Eichenprozessionsspinner warme und sonnige Bereiche bevorzugt, sind die Gespinste mit den Raupen oft an Einzelbäumen oder an den Waldrändern zu finden. Bei den befallenen Bäumen handelt es sich um Eichen. Auch wenn es sich hier um eine waldtypische Gefahr handelt, wird eindringlich appelliert, die genannten möglichen Gefährdungsbereiche zu meiden. Sollten Sie befallene Bäume entdecken, wird gebeten, diese zu melden (ordnungsamt@stadt-kerpen.de oder 02237/58269). [mehr: PDF 349 kB]

10.06.2022 - Jetzt machen WIR: Klimaschutz - Kolpingstadt Kerpen und Westenergie loben Klimaschutzpreis 2022 aus
Ob Bürgerinnen oder Bürger, Vereine, Institutionen, Schulen, Kitas oder Unternehmen - alle können Klimaschutz. Auch in diesem Jahr rufen die Kolpingstadt Kerpen und das Energieunternehmen Westenergie dazu auf, sich mit Projektideen für den Klimaschutzpreis 2022 zu bewerben. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Ob in der Planung, in der Umsetzung oder bereits verwirklicht - die unterschiedlichsten Ideen und Projekte im Bereich Klimaschutz, Umweltbildung und Nachhaltigkeit erhalten eine Chance. Bewerben können sich Einzelpersonen oder Personengruppen, die sich innerhalb der Kolpingstadt Kerpen für eine entsprechende Maßnahme engagieren. Wichtig ist nur, dass die Idee der Allgemeinheit zugutekommt und öffentlich zugänglich ist. [mehr: PDF 327 kB]

07.06.2022 - Pedelec-Sicherheitstraining für ältere Menschen
Fahrradfahren macht Spaß, ist gesund und entlastet die Umwelt. In Deutschland gibt es jedes Jahr mehr Menschen, die vom PKW auf das Fahrrad umsteigen. Ganz vorne in der Gunst der älteren Generation steht das E-Bike. Hier gibt es allerhand zu beachten ehe man zur ersten Fahrradtour startet. [mehr: PDF 352 kB]

04.06.2022 - Schul- und Vereinsbad Kerpen bleibt in den Sommerferien vom 27.06. bis 07.08.2022 geschlossen
Das Hallenbad in Kerpen, Philipp-Schneider-Straße, bleibt vom 27.06. bis 07.08.2022 geschlossen. Alle Gäste des Hallenbades können gerne dienstags bis freitags in der Zeit von 06.00 Uhr bis 08.00 Uhr das Frühschwimmangebot in der Erftlagune nutzen. Es besteht die Möglichkeit, die 11-er Karten des Hallenbades für das Frühschwimmen in der Erftlagune zu verwenden. [mehr: PDF 349 kB]

24.05.2022 - Grenzlandtheater Aachen »Saturday Night Fever« - 24.06.2022 in der Aula des Europagymnasiums
Explosiv schillernde Mischung aus Tragödie, Komödie & Show mit starken Gesangspartien - Musical von Robert Stigwood und Bill Oakes - mit Musik von The Bee Gees [mehr: PDF 330 kB]

15.03.2022 - Lisa Feller »Ich komm` jetzt öfter!«
Comedy mitten aus dem Leben - »Ich komm' jetzt öfter!« ist das neue Soloprogramm von Lisa Feller. Sie wird am 29.04.2022 ab 20 Uhr in der Erfthalle Türnich auftreten. [mehr: PDF 314 kB]

09.03.2022 - Mitradlerinnen und Mitradler gesucht! Gruppe des Kerpener Netzwerks 50+ sucht Gleichgesinnte!
Die Netzwerkgruppe "Radfahren-50-km-plus"sucht noch Mitradlerinnen und Mitradler für wöchentliche Halbtages- und Tages-Radtouren! Die geplanten Radtouren zwischen 50 und 80 km werden in moderatem Tempo zurückgelegt. [mehr: PDF 108 kB]

23.02.2022 - Besetzung der vakanten Beigeordnetenstellen in der Kolpingstadt Kerpen
Bürgermeister Dieter Spürck hat den Stadtverordneten im Rat der Kolpingstadt Kerpen eine mögliche Lösung für die vakanten Funktionen des Ersten und des Technischen Beigeordneten vorgeschlagen und wird diese dem Stadtrat in Kürze zur Beschlussfassung vorlegen. Spürck stellte ein »Dezernentenmodell« vor, bei dem auf die Wahl von Beigeordneten verzichtet würde. Die Verwaltungsorganisation würde in diesem Modell etwas breiter aufgestellt und die Funktionen der Beigeordneten auf Dezernentinnen und Dezernenten aufgeteilt, die entweder mit Laufbahnbeamtinnen und -beamten oder Beschäftigten besetzt werden können. Bereits in der aktuellen Organisationsstruktur der Kolpingstadt Kerpen sind zwei solcher Dezernentenstellen eingerichtet und besetzt. Für das Dezernentenmodell ist die Änderung der Hauptsatzung der Kolpingstadt Kerpen erforderlich. [mehr: PDF 156 kB]

20.01.2022 - Pflanzaktion der Kolpingstadt Kerpen - neue Bäume und Sträucher werden gepflanzt
Im Rahmen der diesjährigen Frühjahrsbepflanzung werden in der Kolpingstadt Kerpen in den nächsten Tagen 80 Bäume (Hochstämme) und 500 Sträucher gepflanzt. Bei der Pflanzaktion handelt es sich um reine Ersatzbepflanzungen. Im Wesentlichen werden die Baumpflanzungen dort durchgeführt, wo Bäume in den Jahren 2020/21 durch Krankheit (Pilzbefall) und Trockenschäden ausgefallen sind. Die hauptsächlich gepflanzten Baumarten werden Mehlbeere, Kirsche, Apfeldorn, Ahorn und Linde sein . [mehr: PDF 348 kB]

04.01.2022 - Impfangebote in Kerpen - Zahlreiche Impfangebote bis Ende Februar
In Kooperation mit Dritten konnten weitere Impfangebote im Stadtgebiet Kerpen organisiert werden. Impfangebote gibt es in der Zeit vom 05. Januar bis zum 11. Januar täglich, am 14. Januar sowie an allen Samstagen und Sonntagen bis einschließlich 27. Februar. Geimpft werden alle Impfwilligen ab 12 Jahren; Boosterimpfungen ab 18 Jahren oder in Begleitung der Erziehungsberechtigten nach einem Aufklärungsgespräch. Zum Einsatz kommt überwiegend der Impfstoff von Moderna. Altersbedingt oder bei medizinischer Indikation wird der Impfstoff von BioNTech verimpft. Dritt- bzw. Boosterimpfungen erfolgen frühestens 3 Monate nach erfolgter Zweitimpfung [mehr: PDF 165 kB]

20.12.2021 - Onlineworkshop »Artgerecht Vater sein- starke Kinder brauchen starke Väter« für Kerpener Väter fand großen Anklang
Die Koordinationsstelle Frühe Hilfen der Kolpingstadt Kerpen hat am Montag, den 13. Dezember 2021 von 16-19 Uhr einen kostenlosen Online Workshop für Väter zu dem Thema »Artgerecht Vater sein- starke Kinder brauchen starke Väter« mit dem Referenten Klaus Althoff (Familiencoach und Mitbegründer des »artgerecht-Projektes«) veranstaltet. [mehr: PDF 156 kB]

Quelle: 26.02.2009