Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Pressemitteilungen

 Archiv

vorhandene Einträge: 11

18.05.2022 - Erreichbarkeit des Rathauses und der Verwaltungsnebenstellen am Freitag, den 27.05.2022
Die Stadtverwaltung der Kolpingstadt Kerpen ist am Freitag, den 27.05.2022, geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar. Hiervon sind das Rathaus, alle Verwaltungsnebenstellen inklusive des Baubetriebshofes sowie das historische Archiv betroffen. Die Feuer- und Rettungswache nimmt ihren Dienst weiterhin wahr. [mehr: PDF 344 kB]

12.05.2022 - Jetzt machen WIR - Fünf Kommunen im Rhein-Erft-Kreis starten gemeinsame Klimakampagne
Jetzt machen WIR - Fünf Kommunen im Rhein-Erft-Kreis starten gemeinsame Klimakampagne [mehr: PDF 811 kB]

11.05.2022 - Junge Bäume brauchen Hilfe - Kolpingstadt Kerpen sucht engagierte Anwohnerinnen und Anwohner
In Zeiten von Hitze und Dürre, verursacht durch den Klimawandel, wird es immer wichtiger, alle Anpflanzungen mit Wasser zu versorgen. Jungbäume am Straßenrand sind von der Trockenheit besonders betroffen, da das Wurzelwerk den Boden noch nicht weitläufig erschlossen hat und sie ihren Wasserbedarf nicht wie die älteren Bäume aus tieferen Bodenschichten decken können. In der Vergangenheit wurden Jungbäume in den ersten 2 - 3 Jahren intensiv bewässert. Aufgrund der extrem trockenen Sommer der letzten Jahre zeichnet sich allerdings ab, dass dies nicht mehr ausreichend ist und Jungbäume mittlerweile in den ersten 4 - 5 Jahren bewässert werden müssen. [mehr: PDF 287 kB]

10.05.2022 - Informationsveranstaltung für Kriegsvertriebene aus der Ukraine, Gastfamilien und Helfende am 16.05.2022
Zum 01.06.2022 werden sich Änderungen in Bezug auf die Gewährung von Geld- und Sachleistungen für die aus der Ukraine geflüchteten Menschen ergeben. In den überwiegenden Fällen werden diese Leistungen dann durch das Jobcenter erbracht. Die Kolpingstadt Kerpen wird mit Beteiligung des Jobcenters und einer Dolmetscherin am 16.05.2022, ab 18:00 Uhr in der Jahnhalle Kerpen, Jahnplatz 1, 50171 Kerpen über diesen Wechsel im Leistungsbezug informieren und die Abläufe erläutern. Gleichzeitig soll die Gelegenheit genutzt werden, mit allen Beteiligten ins Gespräch zu kommen, insbesondere mit den Menschen, die bisher noch keinen Kontakt zur Verwaltung hatten. Außerdem haben alle Beteiligten die Möglichkeit Fragen zu anderen Themen rund um die Aufnahme, Unterbringung und Betreuung der Geflüchteten zu stellen. Die Veranstaltung richtet sich an die in Kerpen aufgenommenen ukrainischen Geflüchteten, deren Gastfamilien sowie Familien, die eine Aufnahme angeboten haben, und engagierte Helferinnen und Helfer. [mehr: PDF 286 kB]

13.04.2022 - Der 51. Trödelmarkt findet am 22. Mai 2022 statt !!! Ausstellung zum 50jährigen Jubiläum wird nachgeholt: »Jeder kann alles verkaufen«
Leihgaben gesucht! Eröffnung am Freitag, 13. Mai 2022, 19:30 Uhr durch BM Dieter Spürck und die AGK Der 1969 gegründete »Bürger-, Verkehrs- und Verschönerungsverein der Kolpingstadt Kerpen und Mödrath e.V.« hatte am 16.06.1970 bei der Stadtverwaltung die Genehmigung beantragt, um den Weihnachtsschmuck zu finanzieren: »[...] eine Art Trödelmarkt zu veranstalten unter dem Motto Jeder kann alles verkaufen. [...] Der Markt wurde antragsgemäß am 3. September 1970 (!!!) genehmigt, der Stiftsplatz kostenlos zur Verfügung gestellt und am 27. September 1970 fand in Kerpen zum ersten Mal der heute weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannte »Große Trödelmarkt« statt. [mehr: PDF 222 kB]

15.03.2022 - Lisa Feller »Ich komm` jetzt öfter!«
Comedy mitten aus dem Leben - »Ich komm' jetzt öfter!« ist das neue Soloprogramm von Lisa Feller. Sie wird am 29.04.2022 ab 20 Uhr in der Erfthalle Türnich auftreten. [mehr: PDF 314 kB]

09.03.2022 - Mitradlerinnen und Mitradler gesucht! Gruppe des Kerpener Netzwerks 50+ sucht Gleichgesinnte!
Die Netzwerkgruppe "Radfahren-50-km-plus"sucht noch Mitradlerinnen und Mitradler für wöchentliche Halbtages- und Tages-Radtouren! Die geplanten Radtouren zwischen 50 und 80 km werden in moderatem Tempo zurückgelegt. [mehr: PDF 108 kB]

23.02.2022 - Besetzung der vakanten Beigeordnetenstellen in der Kolpingstadt Kerpen
Bürgermeister Dieter Spürck hat den Stadtverordneten im Rat der Kolpingstadt Kerpen eine mögliche Lösung für die vakanten Funktionen des Ersten und des Technischen Beigeordneten vorgeschlagen und wird diese dem Stadtrat in Kürze zur Beschlussfassung vorlegen. Spürck stellte ein »Dezernentenmodell« vor, bei dem auf die Wahl von Beigeordneten verzichtet würde. Die Verwaltungsorganisation würde in diesem Modell etwas breiter aufgestellt und die Funktionen der Beigeordneten auf Dezernentinnen und Dezernenten aufgeteilt, die entweder mit Laufbahnbeamtinnen und -beamten oder Beschäftigten besetzt werden können. Bereits in der aktuellen Organisationsstruktur der Kolpingstadt Kerpen sind zwei solcher Dezernentenstellen eingerichtet und besetzt. Für das Dezernentenmodell ist die Änderung der Hauptsatzung der Kolpingstadt Kerpen erforderlich. [mehr: PDF 156 kB]

20.01.2022 - Pflanzaktion der Kolpingstadt Kerpen - neue Bäume und Sträucher werden gepflanzt
Im Rahmen der diesjährigen Frühjahrsbepflanzung werden in der Kolpingstadt Kerpen in den nächsten Tagen 80 Bäume (Hochstämme) und 500 Sträucher gepflanzt. Bei der Pflanzaktion handelt es sich um reine Ersatzbepflanzungen. Im Wesentlichen werden die Baumpflanzungen dort durchgeführt, wo Bäume in den Jahren 2020/21 durch Krankheit (Pilzbefall) und Trockenschäden ausgefallen sind. Die hauptsächlich gepflanzten Baumarten werden Mehlbeere, Kirsche, Apfeldorn, Ahorn und Linde sein . [mehr: PDF 348 kB]

04.01.2022 - Impfangebote in Kerpen - Zahlreiche Impfangebote bis Ende Februar
In Kooperation mit Dritten konnten weitere Impfangebote im Stadtgebiet Kerpen organisiert werden. Impfangebote gibt es in der Zeit vom 05. Januar bis zum 11. Januar täglich, am 14. Januar sowie an allen Samstagen und Sonntagen bis einschließlich 27. Februar. Geimpft werden alle Impfwilligen ab 12 Jahren; Boosterimpfungen ab 18 Jahren oder in Begleitung der Erziehungsberechtigten nach einem Aufklärungsgespräch. Zum Einsatz kommt überwiegend der Impfstoff von Moderna. Altersbedingt oder bei medizinischer Indikation wird der Impfstoff von BioNTech verimpft. Dritt- bzw. Boosterimpfungen erfolgen frühestens 3 Monate nach erfolgter Zweitimpfung [mehr: PDF 165 kB]

20.12.2021 - Onlineworkshop »Artgerecht Vater sein- starke Kinder brauchen starke Väter« für Kerpener Väter fand großen Anklang
Die Koordinationsstelle Frühe Hilfen der Kolpingstadt Kerpen hat am Montag, den 13. Dezember 2021 von 16-19 Uhr einen kostenlosen Online Workshop für Väter zu dem Thema »Artgerecht Vater sein- starke Kinder brauchen starke Väter« mit dem Referenten Klaus Althoff (Familiencoach und Mitbegründer des »artgerecht-Projektes«) veranstaltet. [mehr: PDF 156 kB]

Quelle: 26.02.2009