Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Grenzlandtheater "Hinter der Fassade"

Datum:
06.11.2020

Uhrzeit:
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Veranstalter:
Abteilung 11.1 Organisation & Kultur
Jahnplatz 1
50171 Kerpen
Telefon:
02237/58-364

Visitenkarte anzeigen

Kosten:
€ 19.00

Ortschaft:
Kerpen

Veranstaltungsort:
Jahnhalle


 „Hinter der Fassade“

Komödie von Florian Zeller

Grenzlandtheater 11 2020
© Kerstin Brandt 
 

Patrick und Laurence haben sich getrennt! Ein Schock für ihre langjährigen Freunde Isabelle und Daniel. Und als ob das nicht genug wäre, hat Patrick auch gleich eine neue Freundin. Und als ob das nicht schon wirklich mehr als genug wäre, lädt Daniel die beiden auch noch zum Abendessen ein, damit man sich ganz „ungezwungen“ kennenlernen kann. Isabelle, immerhin Laurence’ gute Freundin, ist zunächst erbost und wittert außerdem Gefahr. Was, wenn Daniel durch das junge Glück ebenfalls auf dumme Gedanken kommt? Doch sie besinnt sich auf die altbewährte Methode "sei deinen Freunden nah, sei deinen Feinden noch näher" und stimmt dem Essen zu …

Was kosten die Eintrittskarten:

19 €. 15 € Schüler Studenten BUFDIS AZUBIS Ehrenamtskarte etc.

zzgl. Gebühren.

AK 21 €. 17 € .

Eine Kartenreservierung können Sie mittels einer E-Mail an  birgit.immisch@stadt-kerpen.de oder alexandra.kruell@stadt-kerpen.de machen.

 

Besetzung:

Daniel                                                   Peter Kempkes

Isabelle                                                 Simone Pfennig

Patrick                                                   Armin Jung

Emma                                                   Burçin Keskin

 

Regie                                                    Anja Junski

Bühnen- und Kostümbild                   Tom Grasshof

 

Information:

Wir werden die Theaterveranstaltung unter den gegebenen und aktuellen Hygienebedingungen durchführen.

Der Einlass beginnt mit der Kontrolle und Erfassung Ihrer Kontaktdaten, natürlich unter der Berücksichtigung des Datenschutzes. Ein Sitzplatz wird zugewiesen.

Eine Mund-, Nasenschutz muss bis zum Sitzplatz getragen werden. Ist der Sitzplatz eingenommen, kann der Mund-, Nasenschutz abgenommen werden.

Wir bestuhlen so, dass Sie sich wohlfühlen, also mit entsprechendem Abstand zwischen jeweils 2 Sitzplätzen.

Die Durchlüftung wird entsprechend gewährleistet, also verzichten Sie bitte auf feine Theater- oder Veranstaltungskleidung.

 

Auch wenn die Beachtung der Hygienemaßnahmen "weniger Publikum", "Registrierung" und einige kleine weitere Einschränkungen bedeutet, freuen wir sehr auf diese Veranstaltung und auf Ihren Besuch.