Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt


    


Kinderreisepass



Abteilung 21.3 Bürgerbüro / Standesamt


Telefon:
02237/58-162

Fax:
02237/58-283

E-Mail:

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Für Sie zuständig:


Ferdi Schrick
Abteilungsleiter


Telefon:
02237/58-150

E-Mail:

Raum:
80

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden




Callcenter
Bürgerbüro


Telefon:
02237/58-162 u. 163

Fax:
02237/58-283

E-Mail:

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


KinderreisepassKinderreisepass

Sie benötigen ein maschinenlesbares Reisedokument für Ihr Kind? Dann können Sie neben dem regulären Reisepass einen Kinderreisepass beantragen.

Ein Kinderreisepass ist ein maschinenlesbares Reisedokument für Kinder und ersetzt den bisherigen Kinderausweis.
Die Anwesenheit des Kindes bei der Beantragung/Verlängerung ist, unabhängig vom Alter, stets erforderlich.
Bitte beachten Sie, dass der Kinderreisepass nicht von allen Staaten anerkannt wird. Vergewissern Sie sich vor Antritt der Reise, ob der Staat, in den Sie einreisen möchten, die Kinderreisepässe akzeptiert. Dies können Sie auf der Internerseite des Auswärtigen Amtes nachlesen (www.auswaertigesamt.de).

Wurde ein Kinderpass für ein Kleinkind mit Foto ausgestellt, kann jederzeit ein aktuelles Foto nachträglich eingefügt werden.

Kinder unter zehn Jahren müssen den Pass nicht unterschreiben.

Gültigkeitsdauer:
Kinderreisepässe die vor dem 01.11.2007 ausgestellt wurden haben eine Gültigkeit vom Tag der Ausstellung an bis einen Tag vor dem 10. Lebensjahr.  Dann werden sie mit einem aktuellem Foto und der Unterschrift des Kindes bis zum 12. Lebensjahr verlängert.

Kinderreisepässe die ab dem 01.11.2007 ausgestellt werden haben eine Gültigkeit vom Tag der Austellung an 6 Jahre; höchstens aber bis zum 12. Lebensjahr.  Bei einem Gültigkeitsablauf vor dem 12. Lebensjahr werden sie mit einem aktuellem Foto und der Unterschrift des Kindes bis zum 12. Lebensjahr verlängert.

Ab dem 12. Lebensjahr kann ein Personlausweis ausgestellt werden. Ab dem 16. Lebensjahr besteht Personalausweispflicht.


Benötigte Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass der Eltern
    Die Antragstellung kann durch ein Elternteil erfolgen, wenn eine formlose Vollmacht mit Namen des Kindes, des anderen Elternteiles und dessen Ausweis vorgelegt werden.
  • Sorgerechtsbescheinigung
    Wenn die Eltern des Kindes nicht oder nicht mehr verheiratet sind.
  • Eventuell der bisherige Pass, Kinderausweis oder die Geburtsurkunde
  • Ein Foto
    Seit dem 01. November 2005 werden Kinderreisepässe, unabhängig vom Alter des Kindes, nur noch mit Foto ausgestellt. Beachten Sie dazu bitte die neuen Regelungen in der Fotomustertafel der Bundesdruckerei. Bei Kindern bis zum vollendeten 10. Lebensjahr sind Abweichungen bei der Gesichtshöhe und im Augenbereich zulässig.

Ihr Kind muss Sie begleiten bei

  • Beantragung des Passes
  • Austausch des Passfotos
  • Änderung von Größe und Augenfarbe im Pass

GeldGebühren:
13,00 Euro Neuausstellungen

  6,00 Euro für Änderungen (z.B. Verlängerung)

Formulare
• Zustimmungserklärung des Erziehungsberechtigten bei minderjährigen Antragstellern