Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Pressemitteilungen

 Archiv

vorhandene Einträge: 6

15.04.2021 - Eilmeldung / Kolpingstadt Kerpen sucht Betreiber für Bürgertestzentrum im Rathaus
Die Kolpingstadt Kerpen beabsichtigt, eine Fläche im Rathaus Kerpen an eine/n Betreiber*In von Testzentren zu vermieten. Dabei handelt es sich um die Fläche der derzeitigen Cafeteria. [mehr: PDF 299 kB]

15.04.2021 - Dank der Volksbank Rhein-Erft-Köln eG Filiale Kerpen sind die Kinder der städtischen Kindertageseinrichtung / Familienzentrum Sonnenschein in ganz Kerpen unterwegs!
Dem Förderverein Sonnenschein e.V. wurde von der Volksbank Rhein-Erft-Köln eG Filiale Kerpen ein Kinderbus mit sechs Sitzen für die Kinder gespendet. Die Kinder waren mit dem Bus z.B. schon im Wald und vor Ort bei der Volksbank und haben sich bedankt - sie haben ein tolles Plakat mit vielen Bildern aus dem Wald gebastelt und es einer Mitarbeiterin der Bank geschenkt. Sie freuen sich auf viele weitere Reisen durch Kerpen und Umgebung. [mehr: PDF 450 kB]

09.04.2021 - Webinarreihe stieß auf große Resonanz
An drei Abenden im März wurden die Themen energieeffizientes Wohnen, Wärmeschutz und Wärmeversorgung intensiv besprochen. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen und der großen Nachfrage werden im Verlauf des Jahres weitere Angebote für Hausbesitzer*innen und Bauherr*innen folgen. [mehr: PDF 195 kB]

26.03.2021 - Austausch von Beleuchtungssystemen durch LED-Beleuchtung in 5 städtischen Hallen
Die Kolpingstadt Kerpen hat im letzten Jahr in fünf Hallen die Beleuchtung durch moderne und energiesparende LED-Beleuchtungen ersetzt. Die Kosten hierfür betrugen rund 122.000 ¤. [mehr: PDF 321 kB]

17.03.2021 - Realisierung von Fahrbahnkissen zur Verkehrsberuhigung im Stadtteil Sindorf
Anfang März haben die Arbeiten für die Realisierung von »Fahrbahnkissen« im Stadtteil Kerpen-Sindorf begonnen. Im Rahmen von verdeckten Geschwindigkeitsmessungen konnte in den letzten Monaten festgestellt werden, dass die zulässige Höchstgeschwindigkeit in vielen Straßen vom motorisierten Verkehr teils deutlich überschritten wird. Die geplanten physikalischen Einbauten sind Teil der städtischen Strategie zur Erhöhung der Verkehrssicherheit, insbesondere für Fußgänger und Radfahrende. [mehr: PDF 348 kB]

16.02.2021 - Energieeffizient sanieren und modernisieren - Klimafreundlich wohnen und Kosten sparen
Von Wärmeschutz über moderne Wärmeversorgung bis hin zu den passenden Fördermitteln: Eine Webinarreihe im März klärt kostenlos auf. [mehr: PDF 318 kB]

Quelle: 26.02.2009