Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Gesundheit & Beratung

Gesundheit

30.04.2020 
Fachvortrag zu den verschiedenen Formen von Demenz
In einem interessanten Vortrag referiert Dr. Klaus Maria Perrar, Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Palliativmediziner und  ärztlicher Leiter der Palliativmedizin im Mildred Scheel Haus,
zum Thema „Diagnostik und Therapie der Demenzen“. Dr. Perrar klärt über die verschiedenen Demenzformen auf und informiert über die wesentlichen medizinischen Fragen:

Was sind die ersten Symptome?

Was ist die Ursache?

Wie wird die Diagnose gestellt?

Wie sieht die Behandlung aus?

Der Vortrag ist kostenlos und findet am Donnerstag, den 30.04.2020, von 18.00 bis 20.00 Uhr, im Seniorenzentrum der AWO, Herbert-Wehner-Haus, Kirchweg 4, in Kerpen-Brüggen statt.

Veranstalter:
Nachbarschaftsnetzwerk „Wir im Quartier – Bunt statt Grau“

Informationen und Anmeldung

Martina Spork-Riensch
AWO Seniorenzentrum Herbert-Wehner-Haus
Kirchweg 4,50169 Kerpen-Brüggen    
Telefon: 02237 – 973320
leitungBrueggen@awo-bm-eu.net

„Der Krieg im Wohnzimmer – über Umgang mit Traumata alter Menschen in Betreuung und Pflege“ 
Dienstag, 06.10.2020 von 18:00 bis 20:00 Uhr
AWO Seniorenzentrum, Herbert-Wehner-Haus, 50169 Kerpen-Brüggen, Kirchweg 4

 Fortbildung mit Stefan W. Knor, Jahrgang 1975, Diplom Theologe, Master of Art, Fachdozent für Sterbebegleitung /Trauerarbeit und Leiter der Franziskus Akademie.

Viele alte Menschen, die in der Zeit des zweiten Weltkrieges groß geworden sind bzw. diesen durchleben mussten, haben in ihrer Kindheit/Jugend traumatisches erlebt. Diese Erlebnisse wurden
oftmals nicht be- bzw. verarbeitet und sind in der Arbeit mit diesen, nun alten und pflegebedürftigen Menschen, von großer Relevanz.
In dem Seminar wird der Blick auf die Entstehung der Traumata „Weltkrieg“ gelenkt und reflektiert, einfühlsamer Umgang mit traumatisierten alten Menschen erarbeitet. Einzelaspekte wie geschichtliche Hintergründe zum zweiten Weltkrieg, Sozialisation einer Generation mit einer verlorenen Jugend sowie Grundlagen zum Thema: Trauma finden Raum und Zeit.

Anmeldung bis 15.09.2020 bei:

Karin Hoßdorf
AWO Seniorenzentrum Herbert-Wehner-Haus
Kirchweg 4,50169 Kerpen-Brüggen    
Telefon: 02237 - 97332-0

 

Diabetikerselbsthilfegruppe des Seniorenbeirates

Leben mit Demenz - Angehörigengruppe Brüggen
Treffen im Herbert-Wehner-Haus, Kirchweg 4, Kerpen - Brüggen
Informationen: 02237 - 58435

Leben mit Demenz - Angehörigengruppe Sindorf
Jugendzentrum, Hüttenstraße 86-88, Kerpen-Sindorf
Bitte Termine erfragen unter 02237 - 58435

Beratung

19.03.2020, 18.00 UIhr, Soziokulturelles Zentrrum, Mittelstraße in Horrem
Vortrag zum Thema "Patientenverfügung", Teilnahme ist kostenlos.