Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

  Logo KerpenFoto Dieter Spürck 2

     Grußwort des Bürgermeisters


Liebe Kerpenerinnen, liebe Kerpener,
sehr geehrte Gäste,

als Bürgermeister der Kolpingstadt Kerpen freue ich mich, dass Sie den Weg auf unsere Internetseite gefunden haben und begrüße Sie herzlich im „virtuellen Rathaus“. mehr


Kindertheaterbühne 17.02.2019

Nächste Veranstaltung der Kerpener Kindertheaterbühne am 17.02.19


Mit dem Stück „Der Räuber Hotzenplotz“ des Figurentheaters Andreas Blaschke aus Köln setzt das Jugendamt Kerpen die Veranstaltungsreihe "Kerpener Kindertheaterbühne" am Sonntag, dem 17. Februar im Capitol-Theater Kerpen in der Kölner Straße 24 fort. [Weitere Informationen]

Logo Kerpen
Stellenausschreibung

Die Kolpingstadt Kerpen, in unmittelbarer Nähe zur Stadt Köln, - ca. 67.000 Einwohnerinnen und Einwohner – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt 21 – Sicherheit und Ordnung in der Abteilung 21.1 – Allgemeines Ordnungswesen eine Außendienstmitarbeiterin/einen Außendienstmitarbeiter (m/w/d)dauerhaft in Teilzeit (22 Stunden/Woche). [Zur Stellenausschreibung]

Logo Icon The Rocky Horror Show
© Kerstin Brandt 
The Rocky Horror Show

Musical von Richard O'Brien

„Let’s do the Time Warp again“ – wer kennt diese prägnante Zeile  aus der Rocky Horror Picture Show nicht.
Am Freitag, den 01.02.2019 ab 20:00 Uhr ist die Rocky Horror Show in einer Aufführung des Grenzlandtheaters auf der Bühne des Gymnasiums der Kolpingstadt Kerpen zu Gast. [Zur Pressemitteilung]

Logo Kerpen

Auszubildende für das Ausbildungsjahr 2019 gesucht


Die Kolpingstadt Kerpen sucht Auszubildende für das Ausbildungsjahr 2019
Je nach den persönlichen Voraussetzungen bzw. nach dem vorhandenen Schulabschluss stehen verschiedene Ausbildungsplätze zur Verfügung. [Weitere Informationen]

Logo Kerpen

Neue Landesbauordnung  für das Land Nordrhein-Westfalen (BauO NRW 2018)


Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Bauherrinnen und Bauherren,

seit dem 01.01.2019 gilt die neue Landesbauordnung  für das Land Nordrhein-Westfalen (BauO NRW 2018).
Die  auf  der Internetseite der Kolpingstadt Kerpen zur Verfügung gestellten Formulare werden entsprechend angepasst und in Kürze aktualisiert zur Verfügung gestellt.

Ihre Bauaufsichtsbehörde

Hochhaus
Hammer zum Jahresende

Schlagkräftiger Auftakt zum Abriss des Hochhauses Maastrichter Straße

Vereinte Muskelkraft und ein paar harte Hammerschläge des Bürgermeisters Dieter Spürck sowie des Bauleiters gegen einen Balkon bildeten den Auftakt der Kolpingstadt Kerpen zum Abriss des leer stehenden Hochhauses an der Maastrichter Straße. Nachdem Mitte Dezember der Auftrag zum Abriss an das Unternehmen Freimuth Abbruch und Recycling GmbH aus Norddeutschland vergeben werden konnte, ist das Ende des maroden Gebäudes nun endgültig besiegelt. Zur Pressemitteilung klicken Sie bitte hier.

Logo Kerpen

Einbringung des Entwurfs des Doppelhaushaltes 2019-2020


Der Haushaltsplanentwurf 2019/2020 wurde in der Ratssitzung am 18. Dezember 2018 eingebracht und vom Stadtrat an die Fachausschüsse zur Beratung verwiesen.

Die Datei mit dem vollständigen Entwurf ist unter unten stehendem Link zu finden.

Einwendungen gegen den Entwurf der Haushaltssatzung können von Einwohnerinnen und Einwohnern oder von Abgabepflichtigen in der Zeit bis 25. Januar 2019 schriftlich oder zur Niederschrift beim Bürgermeister der Kolpingstadt Kerpen, Jahnplatz 1, 50171 Kerpen, Zimmer 141, erhoben werden. Über Einwendungen beschließt der Stadtrat in öffentlicher Sitzung.

Die Verabschiedung des Haushaltsplanes soll in der Ratssitzung am 19. März 2019  stattfinden.

[Haushaltsplanentwurf der Stadt Kerpen (15 MB]

Foto Köster Hocker 28.01.2019
© Axel Schulten 

Köster & Hocker
A`s kla?
Lebenslust und Spielfreude im Capitol-Theater


Gerd Köster, Frank Hocker und Helmut Krumminga gastieren mit Ihrem Programm „A`s kla?“ am 28.01.2019 ab 20:00 Uhr im Capitol-Theater Kerpen. [Weitere Informationen]

Foto Dieter Spürck

„Die Debatte um den Kohleausstieg braucht mehr Sachlichkeit, Verlässlichkeit und Ehrlichkeit“


Stellungnahme von Bürgermeister Dieter Spürck zum aktuellen Geschehen rund um den Hambacher Forst [Weitere Informationen]

Logo Icon Europavierel Kerpen Nord
MITGESTALTEN - Ideen fürs Wohnviertel gesucht

Die Kolpingstadt Kerpen erhält Fördergelder für das Europaviertel Kerpen-Nord. Zu dem Stadtentwicklungskonzept gehört auch ein Bürger-Verfügungsfonds. Hierfür wird eine Jury gesucht. [Weitere Informationen]

Wappen Kerpen
Stellenausschreibung Fachangestellte für Bäderbetriebe

Die Kolpingstadt Kerpen, in unmittelbarer Nähe zur Stadt Köln, - ca. 67.000 Einwohner - sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Fachangestellte für Bäderbetriebe (Stellenwert Entgeltgruppe 6 TVöD) in Voll- und Teilzeit, befristet sowie auf Dauer. Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Überwachung des Badebetriebes, Wartung, Pflege und Reinigung der bädertechnischen Einrichtungen, Mitwirken bei der Durchführung von Kursen und Animationsprogrammen und der Einsatz als Schichtleiter/in. Der Einsatz erfolgt in allen Bädern der Stadt Kerpen. [Weitere Informationen]

Logo Stadtwerke Kerpen

Stadtwerke Kerpen
– der neue Energiepartner vor Ort


Frische Energie, fairnünftige Tarife, intelligente Lösungen, und viel Service
Seit dem 1. Januar 2018 existieren die Stadtwerke Kerpen als Holdinggesellschaft mit fünf Beteiligungsgesellschaften. Am 9. April 2018 fand am Rathaus in Kerpen zum Marktauftrittstermin die feierliche Eröffnungsveranstaltung mit den Geschäftsführern der Stadtwerke Kerpen, dem Bereichsvorstand von innogy SE, Bernd Böddeling, und Dieter Spürck, Bürgermeister der Stadt Kerpen, statt. [Weitere Informationen]

www.stadtwerke-kerpen.de

Wappen Kerpen
Stellenausschreibungen Amt 13 - Feuerschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Kreisleitstelle

Städteregion Logo

Auch belgische Wissenschaftler empfehlen Abschaltung von Tihange 2. Städteregionsrat Etschenberg fordert sofortige Konsequenzen


Wissenschaftler der belgischen Universität Löwen haben jetzt massive Zweifel an der Sicherheit des als „Bröckelreaktor“ bekannt gewordenen Kernkraftwerks Tihange 2 geäußert. mehr