Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Gärten-Grünanlagen
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Naturnahe Grünanlagen in den Ortsteilen Türnich/Balkhausen/Brüggen

"Türnicher Berg" am Freibad
Sommerblumen und Kräuter aus heimischem Saatgut wurden am Saum des Baumbestandes ausgesät. Dazu wurde die Grasnarbe auf einem 4 m breiten Streifen aufgebrochen und die Fläche leicht angewalzt.

im Mai im Juni
GP_2018_Türnicher-Berg-Mai-01 GP_2018_Türnicher-Berg-Juni-02
   

 

im September    
GP_2018_Türnicher-Berg-Sept-01 GP_2018_Türnicher-Berg-Sep-02 GP_2018_Türnicher-Berg-Sep-03
   Wassermangel - wie überall  

 

Schönheit im Detail    
GP_2018_Türnicher-Berg-Sep-10 GP_2018_Türnicher-Berg-Sep-12 GP_2018_Türnicher-Berg-Sep-11

 
Im Herbst werden für das kommende Frühjahr Gruppen von Blumenzwiebeln auf der verbliebenen Rasenfläche eingepflanzt. 

Buschkauer Weg

Die kleine Rasenfläche soll als Streuobstwiese mit Blumen und Kräutern aufgewertet werden. 3 hochstämmige Apfelbäume (Roter Eiserapfel, Rheinischer Bohnapfel und Luxemburger Renette) wurden im Frühjahr 2018 gesetzt. Auf der Fläche um die Bäume herum wurden Blumen und Kräuter ausgesät.
 

im Mai im Juni
GP-Buschkauer-Weg GP_2018_Buschkauer-Weg-Juni-01

GP_Buschkauer-Blumenwiese-02  GP_2018_Buschkauer-Weg-Juni-04  GP_2018_Buschkauer-Weg-Juni-03
     

Die Mahd
Jede Wiese - auch die schönste - muss gemäht werden, sonst bleibt sie keine Wiese.

Hier wurde Ende August  gemäht.

GP_2018_Buschkauerweg-Sept-01   

Alle Flächen, die zu dem Projekt "Kerpen blüht auf" gehören, werden nach einem speziellen Mahdkonzept geschnitten.
Die Herbstmahd Anfang August – Ende Oktober ermöglicht es „Spätsommerinsekten“ den Lebenszyklus durch die verschiedenen Larvenstadien hindurch ungestört zu absolvieren. Die nun mobilen, erwachsenen Tiere können vor dem Mähgerät flüchten.


Fichtenstraße
Eine Herausforderung stellen schattige Standorte dar. Hier braucht es merklich länger, bis sich ein Blütenflor bildet.
In der Fichtenstraße wurde wie am "Türnicher Berg" verfahren: die Rasennarbe wurde aufgefräst und eine Blumen-/Kräutermischung eingesät.
 

im Mai im September
GP_2018_Fichtenstr-Mai-01 GP_2018_Fichtenstr-Mai-02

 

  ...und tschüß
GP_2018_Fichtenstr-Sept-03 GP_2018_Fichtenstr-Sept-04


zurück