Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Abfallbehälter
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Weitere Informationen und Hintergründe

Sammeln allein genügt nicht!

Wichtig ist, dass Produkte aus Recycling-Papier auch wieder gekauft werden. Vorbehalte bezüglich der Qualität solcher Waren sind gänzlich unbegründet!

Alle Qualitätsansprüche, die heutzutage an Papier gestellt werden, werden von Recycling-Papieren erfüllt.

Dafür bürgt der Blaue Engel mit der DIN-Norm 1909. Mit der Erfüllung dieser DIN-Norm ist Qualität garantiert! Diese Papiere sind Blauer Engeluneingeschränkt kopier- und druckgeeignet (für Laserdrucker und Tintenstrahldrucker)!
Namhafte Gerätehersteller vertreiben Recycling-Papier für ihre Kopierer und Drucker. Selbstverständlich lassen sie sich auch mit allen Stiften beschreiben, bemalen, und, und, und…

Stiftung Warentest hat bewiesen:
Recycling-Papier steht der "Weiße Ware" in nichts nach!

Es gibt keine Sachzwänge, die gegen die Benutzung von Recycling-Papier sprechen – sondern nur Vorurteile. Das Problem liegt in den Köpfen!

Die Weigerung, Recycling-Papier zu benutzen,
hat psychologische Gründe - keine technischen!

Trotz ständig steigender Qualität und klaren Umwelt-Vorteilen ist der Recyclingpapier-Markt in eine Krise geraten. Wirksamer Umweltschutz ist aber nur dann gewährleistet, wenn dasa Papier-Recycling einen erheblichen Teil der Papierneuproduktion ersetzt.

Für den Verbraucher bedeutet dies:

Nicht nur Altpapier sammeln, sondern, um den Papierkreislauf zu schließen, Schreibpapier, (Schul)-Hefte, Schreibblöcke, Kopierpapier, Briefumschläge, Versandtaschen, Karteikarten, Toilettenpapier, Küchenrolle usw. aus Recyclingpapier kaufen.
Farn
Es gibt viele gute Gründe, Recycling-Papier zu verwenden!

Recycling-Papier:

  • lässt die Bäume im Wald
  • erspart der Umwelt giftige Chemikalien
  • spart Wasser
  • spart Energie
  • verkürzt Transportwege
  • reduziert Müll
  • schont das Weltklima
  • schützt die Vielfalt der Arten
  • symbolisiert Verantwortungsbewusstsein für die Zukunft unseres Planeten.

Wichtig ist allerdings, Altpapier sauber sammeln. Bis zu 50 % der Altpapierkosten entfallen auf die Sortierung des angelieferten Sammelguts. Der sonst so günstige heimische Rohstoff verteuert sich bei schlecht gesammelter Ware.
Was zum Altpapier gehört, und was nicht in die Blauen Behälter dar, finden Sie hier. In jedem Fall darf nur sauberes Papier gesammelt werden! Wer möchte schon einen Schreibblock, der nach Fisch stinkt?!

zurück