Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Ausbildung bei der Kolpingstadt Kerpen

Sie sind auf der Suche nach einer Ausbildung oder einem dualen Studium? Sie möchten Teil einer modernen Verwaltung sein und abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeiten für die ca. 68.000 Bürgerinnen und Bürger der Kolpingstadt Kerpen ausüben? Dann sind Sie hier genau richtig!

Ausbildung Bild 1

Die Kolpingstadt Kerpen ist die größte Stadt des Rhein-Erft-Kreises. Damit das Zusammenleben so vieler Menschen gelingt und Kerpen eine schöne und lebenswerte Stadt ist, sind durch die Stadtverwaltung zahlreiche Aufgaben zu erledigen. So vielfältig diese Aufgaben sind, so vielfältig sind auch die Ausbildungsberufe bei der Kolpingstadt Kerpen. Ob in der Verwaltung, im technischen, handwerklichen oder sozialen Bereich, bei der Feuerwehr oder den Schwimmbädern – für jeden ist etwas dabei.

Studien- und Ausbildungsangebot

Voraussetzungen

Neben dem je nach Ausbildungsberuf erforderlichen Schulabschluss sind Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft wichtige Anforderungen. Im Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern der Kolpingstadt Kerpen sind außerdem eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und interkulturelle Kompetenz erforderlich.

Bewerbung

Ausbildung Bild 2Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Bewerbungsportal. Dort können Sie Ihre Unterlagen hochladen.

Ob Sie ganz neu ins Berufsleben starten oder einen neuen Berufsweg beschreiten möchten – Beginnen Sie jetzt Ihre Ausbildung bei der Kolpingstadt Kerpen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Ihre Perspektiven nach der Ausbildung

Ausbildung Bild 3Unser Ziel ist Ihre dauerhafte Übernahme nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung bzw. des Studiums. Damit Sie Ihre individuellen Stärken weiter entfalten können, stehen auch nach der Ausbildung Fort- und Weiterbildungsangebote zur Verfügung. Sowohl im Angestellten- als auch Beamtenverhältnis gibt es vielfältige Entwicklungs- und Karrierechancen.

Als familienfreundliche Arbeitgeberin ermöglicht die Kolpingstadt Kerpen u. a. durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Für Eltern in der Erziehungszeit ist dies vielfach schon während der Ausbildung möglich.

Ansprechpersonen

Frau Angelika Ahlgrim
Zimmer 171
02237 58 360
angelika.ahlgrim@stadt-kerpen.de 

Herr Markus Frank
Zimmer 172
02237 58 361
markus.frank@stadt-kerpen.de