Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Pressemitteilungen

 Archiv

vorhandene Einträge: 25

28.07.2021 - ARBEITSGEMEINSCHAFT DER ARCHIVE IN DEN KREISEN RHEIN-ERFT UND DÜREN
Die Arbeitsgemeinschaft der Archive in den Kreisen Rhein-Erft und Düren hat eine aktualisierte Version der erstmals 1996 erschienenen und dann 2010 überarbeiteten »Fundgruben« veröffentlicht. Mit den »Fundgruben« erhalten Leser*innen einen detaillierten Einblick in die Geschichte und die Bestände der einzelnen Archive und ihrer Träger sowie die wichtigsten Informationen für die Benutzung. In knapp 10 Jahren seit der letzten Neuauflage hat sich so Einiges getan! Hierzu zählt nicht nur der Wechsel von Ansprechpartner*innen in dem einen und anderen Archiv. Nicht selten wurden auch die Öffnungszeiten für Besuchende ausgeweitet und es haben besondere Neuzugänge Einlass in die Archivbestände gefunden. Ganz neu dabei ist seit 2021 das Stadtarchiv Jülich. [mehr: PDF 6,4 MB]

27.07.2021 - Sperrung der Brücke Zum Hubertusbusch / Alter Bahndamm
Die zurzeit herrschenden Lieferschwierigkeiten von Holz und Stahl haben den Beginn der Sanierungsarbeiten an der Brücke Zum Hubertusbusch / Alter Bahndamm bereits mehrmals verhindert. Aus diesem Grund wurde der Zustand der Brücke in den letzten Wochen engmaschig kontrolliert. Weil sich der Zustand weiter verschlechtert hat, wurde die Brücke am heutigen Tag vorsichtshalber gesperrt. [mehr: PDF 606 kB]

26.07.2021 - Integrationsausschuss sucht Preisträger
Zivilgesellschaftliches Engagement verdient Beachtung und Würdigung. Aus diesem Grund hat das Integrationsgremium der Kolpingstadt Kerpen die Verleihung eines jährlichen Integrationspreises beschlossen. Er besteht aus einer Urkunde sowie einer Dotierung in Höhe von 1.000 Euro. [mehr: PDF 115 kB]

26.07.2021 - Wetterbedingte Absackung von Gräbern
In Folge der erheblichen Niederschläge der vergangenen Zeit wurden auf den städtischen Friedhöfen zahlreiche Grabstätten festgestellt, die zum Teil erheblich abgesackt sind. Auch die angrenzenden Seitenwege der Grabstätten sind hiervon in vielen Fällen betroffen. Die Friedhofsverwaltung wird die Nutzungsberechtigten der festgestellten abgesackten Grabstätten sukzessive benachrichtigen. [mehr: PDF 114 kB]

23.07.2021 - Sonderabfuhr für Flutopfer
Die Kolpingstadt Kerpen hat für die Opfer der Hochwasserkatastrophe eine Sonder-Abfallentsorgung eingerichtet. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger der betroffenen Gebiete haben das Angebot genutzt und sich für diese Extra-Abfuhr angemeldet. [mehr: PDF 122 kB]

23.07.2021 - Hochwasserinformationshotline schließt
Die zur kurzfristigen Unterstützung und Vermittlung von Hilfsangeboten eingerichtete Hotline der Kolpingstadt Kerpen schließt heute Mittag. [mehr: PDF 110 kB]

23.07.2021 - Grünfärbung der Erft auch im Kerpener Stadtgebiet möglich
Heute Mittag wurde durch die Leitstelle des Kreises Euskirchen mitgeteilt, dass um 13 Uhr die Erft im Bereich von Bad Münstereifel mittels Lebensmittelfarbe grün eingefärbt wurde. Ursache dafür ist der Verdacht, dass aufgrund des Hochwasser- und Starkregenereignisses Kanal-schächte aus dem 17. und 18. Jahrhundert freigespült wurden. Es ist nicht auszuschließen, dass die Verfärbung auch im Gebiet der Kolpingstadt Kerpen sichtbar sein wird. Die Verfärbung des Gewässers ist ungefährlich. Bitte vermeiden Sie es, diesbezüglich den Notruf von Feuerwehr und Polizei zu wählen. [mehr: PDF 107 kB]

23.07.2021 - Verkehrslage in Kerpen - Einrichtung von Halteverboten in der Heerstraße
Zur Freihaltung der Ortsdurchfahrt für Einsatz- und Rettungskräfte wird seit gestern in der Heerstraße in Türnich, Balkhausen und Brüggen ein beidseitiges Halteverbot eingerichtet. Die Beschilderung wird voraussichtlich zu Beginn der kommenden Woche ergänzt. Des Weiteren werden nachstehende Ampelanlagen vorübergehend ausgeschaltet, um den Verkehrsfluss zu erhalten: [mehr: PDF 115 kB]

22.07.2021 - Neue Öffnungszeiten der Entsorgungseinrichtungen
Für die Abfälle aus dem Hochwasserereignis wurden in den Entsorgungseinrichtungen des Rhein-Erft-Kreises für das kommende Wochenende die folgenden Öffnungszeiten eingerichtet: [mehr: PDF 118 kB]

22.07.2021 - Land NRW gewährt Einmalzahlungen an Privathaushalte und Unternehmen
Soforthilfemaßnahmen für Betroffene der Unwetterkatastrophe vom 14./15. Juli 2021 [mehr: PDF 124 kB]

21.07.2021 - Geruchsbelästigung im Bereich Türnich, Balkhausen, Brüggen durch Brand in Erftstadt
Freibad Türnich heute Nachmittag geschlossen [mehr: PDF 110 kB]

19.07.2021 - Hochwasserschäden auf Friedhöfen
Vereinzelt Gräber eingebrochen - Erosionsrinnen im Wegenetz wurden bereits am Wochenende beseitigt [mehr: PDF 107 kB]

17.07.2021 - Stadt Kerpen bietet soziale Unterstützung an
Die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter der Kolpingstadt Kerpen bieten seit heute Mittag Unterstützung bei der Koordination von Seelsorge sowie tatkräftiger Unterstützung für die im vom Hochwasser in Türnich, Balkhausen und Brüggen betroffenen Haushalte an. [mehr: PDF 112 kB]

17.07.2021 - Hochwasserlage in Kerpen - Dringender Aufruf
Die Stadt Kerpen weist darauf hin, dass die Gymnicher Straße und Brüggener Straße in Fahrtrichtung Erft bis auf weiteres gesperrt bleiben. Auf Grund der aktuellen Situation ist die Verkehrssicherheit nicht gewährleistet! [mehr: PDF 108 kB]

17.07.2021 - Hochwasserlage in Kerpen - Sonderinformation Sperrgutabfuhr
Am heutigen Tage wurden die Aufräumarbeiten im Bereich der vom Hochwasser der Erft betroffenen Straßen in den Ortschaften Türnich, Balkhausen und Brüggen fortgesetzt. Die Kolpingstadt Kerpen hat den dort lebenden Bürgerinnen und Bürgern bei der Beseitigung des angefallenen Sperrgutes Hilfestellungen geboten, indem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Baubetriebshofes mit entsprechenden Fahrzeugen das Sperrgut eingesammelt und entsorgt haben. [mehr: PDF 113 kB]

17.07.2021 - Überwältigende Spenden - und Hilfsbereitschaft
Im Namen des Bürgermeisters Dieter Spürck, der aufgrund der bisher nie dagewesenen Hochwassersituation seinen Urlaub abgebrochen hat und sich aktuell noch auf der Rückreise befindet, bedankt sich Verwaltungsdezernent Andreas Comacchio für die überwältigende Spenden - und Hilfsbereitschaft, die die Kolpingstadt Kerpen aus allen Richtungen erreicht, sehr herzlich. [mehr: PDF 115 kB]

15.07.2021 - Amtliche Warnung vor Hochwasser an der Erft
Extreme Gefahr vor Hochwasser durch möglichen Dammbruch entlang der Erft. Halten Sie sich nicht im Uferbereich entlang der Erft auf. Es besteht die Gefahr einer reißenden Strömung! Halten Sie sich nicht in Kellerräumen auf! [mehr: PDF 45 kB]

15.07.2021 - Bürgerbeteiligung zum Neubau der Lidl-Filiale an der Hahnenpassage
Der Lebensmitteleinzelhändler Lidl plant im Stadtteil Kerpen an der Marienstraße den Abriss der derzeitigen und den Neubau einer modernen, zeitgemäßen Filiale. Im Zusammenhang mit dem Neubau ist vorgesehen, den an der Kreuzung Marienstraße/Hahnenstraße liegenden Teil der »Hahnenpassage« abzureißen. [mehr: PDF 141 kB]

18.06.2021 - Alle können Klimaschutz - Kolpingstadt Kerpen und Westenergie loben Klimaschutzpreis 2021 aus
Ob Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Institutionen, Schulen, Kitas oder Unternehmen - alle können Klimaschutz. Daher rufen die Kolpingstadt Kerpen und das Energieunternehmen Westenergie (ehemals innogy) dazu auf, sich mit Ihren Projektideen für den Klimaschutzpreis 2021 zu bewerben. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob in der Planung, in der Umsetzung oder bereits verwirklicht - gewinnen können die unterschiedlichsten Ideen und Projekte zu den Themen Klimaschutz, Umweltbildung und Nachhaltigkeit. Bewerben können sich Einzelpersonen oder Personengruppen, die sich innerhalb der Kolpingstadt Kerpen für eine entsprechende Maßnahme engagieren, die der Allgemeinheit zugutekommt und öffentlich zugänglich ist. [mehr: PDF 256 kB]

31.05.2021 - Haus für Kunst und Geschichte wieder geöffnet!!
Das Stadtarchiv und die Ausstellungen im Haus für Kunst und Geschichte können nach Terminvereinbarung wieder besucht werden. Ein vorheriger Corona-Test ist nicht erforderlich! [mehr: PDF 108 kB]

27.05.2021 - Erreichbarkeit des Rathauses und der Verwaltungsnebenstellen am Freitag, den 04.06.2021
Die Stadtverwaltung der Kolpingstadt Kerpen ist am Freitag, den 04.06.2021, aus betriebsbedingten Gründen geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar. [mehr: PDF 44 kB]

05.05.2021 - Reinigung der Straßenabläufe
In der Kolpingstadt Kerpen beginnt in der 19. Woche die 2. Reinigung der Straßenabläufe. Die Reinigung der Straßenabläufe erfolgt durchschnittlich viermal jährlich durch eine beauftragte Fremdfirma. Begonnen wird mit der Befahrung im Stadtteil Sindorf. Die geplante Route führt weiter nach Horrem, Türnich, Balkhausen, Brüggen, Kerpen, Mödrath, Langenich, Bergerhausen, Blatzheim und Buir. [mehr: PDF 296 kB]

27.04.2021 - Bildungschancen für Kerpener Kinder & Jugendliche
Im Rahmen des Modellprojektes »Bildungschancen für Kerpener Kinder & Jugendliche gemeinsam gestalten« fand am 20. April die erste digitale Bildungskonferenz statt, an der über 60 Akteurinnen und Akteure aus den Bereichen Bildung, Gesundheit und Jugendhilfe im Stadtteil Kerpen teilnahmen. Durch die Veranstaltung führten Martina Kretschmann, stellvertretende Jugendamtsleitung und Projektleitung sowie Tanja Korth als Projektmanagerin. Nach einem kurzen einführenden Imagefilm wurde bilanziert, was seit der Auftaktveranstaltung im Oktober letzten Jahres in die Wege geleitet wurde. Verschiedene Arbeitsgruppen lernten sich kennen und tauschten sich aktiv aus, sodass bereits eine erste Bestands- und Bedarfsanalyse erstellt werden konnte. [mehr: PDF 121 kB]

15.04.2021 - Dank der Volksbank Rhein-Erft-Köln eG Filiale Kerpen sind die Kinder der städtischen Kindertageseinrichtung / Familienzentrum Sonnenschein in ganz Kerpen unterwegs!
Dem Förderverein Sonnenschein e.V. wurde von der Volksbank Rhein-Erft-Köln eG Filiale Kerpen ein Kinderbus mit sechs Sitzen für die Kinder gespendet. Die Kinder waren mit dem Bus z.B. schon im Wald und vor Ort bei der Volksbank und haben sich bedankt - sie haben ein tolles Plakat mit vielen Bildern aus dem Wald gebastelt und es einer Mitarbeiterin der Bank geschenkt. Sie freuen sich auf viele weitere Reisen durch Kerpen und Umgebung. [mehr: PDF 450 kB]

17.03.2021 - Realisierung von Fahrbahnkissen zur Verkehrsberuhigung im Stadtteil Sindorf
Anfang März haben die Arbeiten für die Realisierung von »Fahrbahnkissen« im Stadtteil Kerpen-Sindorf begonnen. Im Rahmen von verdeckten Geschwindigkeitsmessungen konnte in den letzten Monaten festgestellt werden, dass die zulässige Höchstgeschwindigkeit in vielen Straßen vom motorisierten Verkehr teils deutlich überschritten wird. Die geplanten physikalischen Einbauten sind Teil der städtischen Strategie zur Erhöhung der Verkehrssicherheit, insbesondere für Fußgänger und Radfahrende. [mehr: PDF 348 kB]

Quelle: 26.02.2009