Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt


    


Jugendgerichtshilfe



Abteilung 23.3 Kinder- und Jugendförderung, Vormundschaften
als Abteilung des Jugendamtes Kerpen im Rathaus
Jahnplatz 1
50171 Kerpen
Fax:
02237/58-102

Visitenkarte anzeigen


Für Sie zuständig:


Stefan Leps
Jugendgerichtshelfer
Jahnplatz 1
50171 Kerpen
Telefon:
02237/58-220

Fax:
02237/58-102

E-Mail:

Raum:
26

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden




Irina Suttor
Jugendgerichtshelferin
Jahnplatz 1
50171 Kerpen
Telefon:
02237/58-220

Fax:
02237/58-102

E-Mail:

Raum:
26

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Jugendgerichtshilfe

Beim Klauen erwischt worden? - Wie sage ich es meinen Eltern? Wird es Ärger geben? Komme ich ins Heim oder in den Knast? Erfährt die Schule oder der Arbeitgeber davon? Gibt es eine Gerichtsverhandlung? Bin ich vorbestraft? Und was passiert jetzt? Diese und weitere Fragen kann die Jugendgerichtshilfe des Jugendamtes Kerpen beantworten und darüber hinaus Hilfe anbieten. Es ist ratsam, so früh wie möglich Kontakt aufzunehmen. Die Jugendgerichtshilfe 

  • begleitet Jugendliche und Heranwachsende im Alter von 14 bis 20 Jahren gemäß § 38 Jugendgerichtsgesetz im Strafverfahren und berät in allen damit verbundenen Fragen,
  • vermittelt, überwacht und führt richterliche Auflagen und Weisungen gemäß § 10 und § 15 Jugendgerichtsgesetz durch,
  • führt Unterrichtseinheiten an weiterführenden Schulen sowie Informationsveranstaltungen für Eltern, Lehrer, Jugendschöffen und andere Interessierte durch.

Mehr zumThema