Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Icon Wahl

Wahlhelfende für die Europawahl gesucht


Demokratie heißt mitmachen – Wahlhelfende sind für die Durchführung von Wahlen unverzichtbar. Am 9. Juni 2024 findet die Wahl zum 10. Europäischen Parlament statt. Nur mit Ihrer tatkräftigen Hilfe am Wahltag können wir sie erfolgreich durchführen. Weitere Informationen

Europafahne

         

    Informationen zur Europawahl 2024   


Die Wahl zum Europäischen Parlament findet am 09.06.2024 statt. Auf dieser Seite haben wir für Sie grundlegende Informationen zusammengestellt: 

Informationen zur Europawahl 2024

Einen Antrag auf Briefwahl können Sie online direkt hier stellen.

01.05.2024 
Icon Wappen Stadt Kerpen

Gesamtschließung der Stadtverwaltung an den Brückentagen nach Christi Himmelfahrt und Fronleichnam, 10./11.05.2024 und 31.05./01.06.2024


Die Stadtverwaltung und alle städtischen Einrichtungen bleiben am 10./11.05.2024 und am 31.05./01.06.2024 geschlossen.

Die Feuer- und Rettungswache, Schulen, Kindergärten, Bäder und der gewerbliche Bereich des Bauhofes sind von diesen Verwaltungsschließungen nicht erfasst. 

29.04.2024 
Logo Heimatpreis

Heimat schaffen - fördern - bewahren


Die Kolpingstadt Kerpen lobt im Jahr 2024 erneut den von der Landesregierung NRW ins Leben gerufenen „Heimat-Preis“ aus. Er dient der Stärkung der Gesellschaft durch die Anerkennung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements in Kerpen.
Daher lobt die Kolpingstadt Preise in Höhe von 3.000,-- € für den 1. Platz, 1.500,-- € für den 2. Platz und 500,-- € für den 3. Platz aus.
Weitere Informationen
Bewerbungsbogen

16.04.2024 
Wappen Kerpen

Manheim-neu in Manheim umbenannt


Nach dem offiziellen Abschluss der Umsiedlung heißt der Ort „Manheim-neu“ zukünftig wieder Manheim.
Solange noch Menschen in Manheim–alt wohnen, erfolgt eine Unterscheidung zwischen den beiden Orten anhand der unterschiedlichen Postleitzahlen bzw. ggf. mit dem Zusatz Manheim-alt .

PLZ Manheim:      50171
PLZ Manheim-alt: 50170

27.03.2024 
Icon Wappen Stadt Kerpen

Ausschreibung für das Grundstück „Am Winterberg“ 


In unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Horrem veräußert die Kolpingstadt Kerpen ein über 1,7 ha großes Grundstück. Nach den Vorstellungen der Kolpingstadt soll auf diesem eine wohnbauliche Nutzung sowie eine vierzügige Kindertageseinrichtung realisiert werden. Wünschenswert wäre zudem die Schaffung von Pflegeangeboten.

Der Verkauf des Grundstücks soll auf Grundlage eines konkreten städtebaulichen Entwurfs inkl. Nutzungskonzept erfolgen. Aufgrund der herausragenden Lage des Grundstücks wird das Instrument der Konzeptvergabe angewandt, bei dem die Qualität des eingereichten städtebaulichen Konzeptes im Vordergrund der Vergabeentscheidung steht. Ziel ist es, für dieses Grundstück nach Maßgabe der im Ausschreibungsverfahren detailliert beschriebenen Kriterien, die beste Lösung zu finden. Jeder Bewerber, jede Bewerberin bzw. jedes Bewerberkonsortium hat die Möglichkeit, nach den Maßgaben dieser Ausschreibung mit einem Konzept und einem Kaufpreisangebot am Wettbewerb teilzunehmen.

Die Frist zur Abgabe von Angeboten endet am 20.06.2024 um 12:00 Uhr.

Nähere Informationen zu der Ausschreibung (u. a. Grundstücksinformationen, Anforderungen an die Bewerbung, Vergabeverfahren) entnehmen Sie bitte dem auf der Homepage veröffentlichten Ausschreibungstext (www.stadt-kerpen.de/baugrundstuecke). Eine weitere Veröffentlichung erfolgt über den Anbieter Immo Scout 24 (https://www.immobilienscout24.de/).

Grundstück "Am Winterberg"

21.03.2024 
Icon Wappen Stadt Kerpen
  Rentenstelle 

Bei der Rentenstelle im Amt für Rechts- und Versicherungsangelegenheiten können alle Versicherten, die in der Kolpingstadt Kerpen wohnhaft sind, Rentenanträge aus der gesetzlichen Rentenversicherung stellen. Das sind:

  • Altersrenten
  • Witwen-/Witwerrente
  • Halbwaisen/ Waisenrente
  • Erwerbsminderungsrente

Folgende Dienstleistungen können wir für Sie erbringen:

  • Antragsaufnahme/ -entgegennahme und Weiterleitung an den zuständigen Rentenversicherungsträger

  • Vervollständigung von Rentenversicherungsunterlagen (Kontenklärung, Berücksichtigung von Kindererziehungszeiten, etc. )

  • Beglaubigungen von erforderlichen Kopien der im Original vorgelegten Unterlagen und Nachweise im Zusammenhang mit der Rentenbeantragung

Wir füllen die notwendigen Antragsvordrucke zusammen mit Ihnen aus.

Wenn Sie nicht persönlich kommen können, kann auch eine von Ihnen bevollmächtigte Person den Antrag für Sie stellen. Dazu wird eine schriftliche Vollmacht von Ihnen benötigt.

Unsere Dienstleistungen sind für Sie kostenfrei.

Um Ihnen lange Wartezeiten zu  ersparen,  erhalten Sie unsere Serviceleistungen nur nach vorheriger Terminabsprache.

Termine können Sie telefonisch vereinbaren unter der Rufnummer: 02237/ 58- 167.

Wir sind zu folgenden Zeiten für die Terminvereinbarung telefonisch zu erreichen:

Montag            8.00 Uhr        bis   9.00 Uhr

Dienstag          8.00 Uhr        bis   9.00 Uhr

Mittwoch          8.00 Uhr        bis   9.00 Uhr

Donnerstag   17.30 Uhr        bis  18.30 Uhr

Welche Unterlagen wir von Ihnen im Termin konkret benötigen, teilen wir Ihnen zusammen mit der Terminbestätigung mit.

In der Regel sind dies:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Angaben der Bankverbindung: IBAN und BIC
  • Krankenversicherungskarte
  • Schwerbehindertenausweis und – bescheid (falls vorhanden)
  • Nachweis über Betriebsrenten, Zusatzrenten und Pensionen (falls vorhanden)
  • Heirats- und Sterbeurkunden, Geburtsurkunden der Kinder
  • Sämtliche bisherigen Rentenversicherungsunterlagen (z.B. Versicherungsverlauf, Rentenauskunft, Versicherungsnachweise, Rentenbewilligungsbescheid, usw.)

Im Einzelfall können je nach Anliegen weitere Unterlagen erforderlich sein (z.B. Nachweise über Schul- oder Hochschulbesuche, Berufsausbildungsverträge, ausländische Versicherungsnachweise, Nachweise über soziale Leistungen wie Arbeitslosen- oder Bürgergeld, Bescheinigung über die Vertriebeneneigenschaft, usw).


Bitte beachten Sie:
Eine qualifizierte Rentenberatung findet nicht statt. Hierzu wenden Sie sich bitte an das örtliche Servicecenter

der Deutschen Rentenversicherung Rheinland  in  Goethestr. 4, 52349 Düren,
Tel. 02421/ 482-01 oder per mail an Service-Zentrum.Dueren@drv-rheinland.de

oder
der Deutschen Rentenversicherung Rheinland in Lungengasse 35, 50676 Köln,
Tel. 0221/ 3317/ 01 oder mail an Service-Zentrum.koeln@drv-rheinland.de

oder
der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft – Bahn- See
in Knappschaftsallee 1, 50126 Bergheim
Tel.02271/ 762-370 oder kostenlose Terminvereinbarung über  Tel.0800/ 300 700 4 oder
per mail an bergheim@kbs.de        


Weitere umfangreiche Informationen finden Sie unter:www.deutsche-rentenversicherung.de

04.03.2024 

Information des Bundesministeriums für
Inneres und Heimat (BMI)


Automatische Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis für Geflüchtete aus der Ukraine

Hinweis für alle Personen mit einer Aufenthaltserlaubnis nach § 24 AufenthG, gültig bis mindestens 01.02.2024:

Für die Verlängerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis bis zum 04.03.2025 benötigen Sie keinen Termin. Die Verlängerung erfolgt automatisch! Bitte sehen Sie daher von einer Terminvereinbarung ab.

(Weitere Informationen)

28.02.2024 
Ferienspiele Icon
Ferienspiele 2024

Anmeldebeginn am 01. Februar

Zur Betreuung von schulpflichtigen Kindern stehen während der Sommerferien 2024 im Rahmen der Ferienspiele rund 350 Plätze verteilt auf die Kerpener Stadtteile zur Verfügung. Die Anmeldung findet wieder dezentral vor Ort in den Einrichtungen der Veranstalter bzw. online statt, Termine und Zeiten sind auf www.stadt-kerpen.de, Startseite links unten bei Ferienspiele 2024 veröffentlicht. Hier ist ab Donnerstag, dem 01. Februar auch das Anmeldeformular freigeschaltet.

31.01.2024 
Icon Wappen Stadt Kerpen

Beginn der zweiten Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung des Eisenbahn-Bundesamtes zur Lärmaktionsplanung an Schienenwegen


Am 20. November 2023 beginnt die zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung des Eisenbahn-Bundesamtes zur Lärmaktionsplanung an Schienenwegen des Bundes der Runde 4. Bis zum 2. Januar 2024 hat die Öffentlichkeit die Gelegenheit, dem Eisenbahn-Bundesamt eine Rückmeldung zu dem Entwurf des Lärmaktionsplanes sowie zu dem Beteiligungsverfahren zu geben. Die Beteiligungsmöglichkeit und weitere Informationen finden Sie auf der Beteiligungsplattform www.laermaktionsplanung-schiene.de

13.11.2023 
Neuland Hambach / Kirche Manheim

Online-Beteiligung: Besondere Orte am Hambach Loop


Das Rheinische Revier und damit auch das NEULAND HAMBACH sind mitten in einem großen Umbruch. Wenn im Jahr 2029 die Braunkohleförderung endet, gilt es, die Landschaft rund um den Tagebau neu und lebenswert zu gestalten. Eine erste Idee, wie diese neue Landschaft aussehen kann, sind die „Besonderen Orte“.

Die ausgewählten Orte im unmittelbaren Tagebauumfeld sollen den Wandel möglichst früh sichtbar machen und einen Perspektivwechsel im Erleben der Landschaft ermöglichen. Aber auch für Besucher:innen aus der Region sollen die Besonderen Orte als „Pioniere der Transformationslandschaft“ die über Jahrzehnte entstehende Seelandschaft inszenieren und sich zu touristischen Anlaufpunkten im NEULAND HAMBACH entwickeln. An jedem der sechs Orte sollen flexible Modulbauten errichtet werden, die jeweils unterschiedliche Aufgaben erfüllen sollen – das kann der Blick auf den sich füllenden See oder ein kommunaler Treffpunkt am Fuße der Sophienhöhe sein. Bei einer Online-Beteiligung der NEULAND HAMBACH GmbH können die Konzepte für die Besonderen Orte bewertet und eigene Ideen für Nutzungsmöglichkeiten ergänzt werden. 

Weitere Infos unter https://www.neuland-hambach.de/aktuelles/artikel/beteiligung-ideen-fuer-besondere-orte 

Online-Beteiligung unter Besondere Orte am Hambach Loop: Online-Beteiligung (open-werkstadt.de)

26.10.2023 
Icon Wappen Stadt Kerpen

Bürgerbüro erweitert Servicezeiten

Öffnung an zwei Samstagen im Monat


Ab Juni 2023 ist das Bürgerbüro der Kolpingstadt Kerpen wieder an zwei Samstagen pro Monat von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr für Sie geöffnet.

Die Termine sind ab sofort freigeschaltet und können wie gewohnt online über die Homepage der Kolpingstadt Kerpen gebucht werden.

An den Samstagen werden Serviceleistungen, die ohne Terminerfordernis an der Information des Rathauses erfolgen (z. Bsp. Abholung von Ausweisdokumenten, Verkauf von Fahrkarten, etc.) nicht angeboten, da die Information an diesen Tagen nicht besetzt ist.

Die erweiterten Öffnungszeiten gestatten den Bürgerinnen und Bürgern ein größeres Maß an Flexibilität bei der Erledigung ihrer Angelegenheiten.

24.05.2023 
Icon Wappen Stadt Kerpen
Informationen zum Wohngeld-Plus

Hohe Belastungen durch die Wohnkosten? Das Wohngeld-Plus hilft! Grundsätzlich gilt, wenn man wenig verdient, hat man Anspruch auf Wohngeld-Plus. Das gilt für erwerbstätige Familien (Alleinerziehende und Paare), Rentnerinnen und Rentner und weitere Gruppen mit niedrigem Einkommen. Durch die Wohngeldreform zum 01.01.2023 haben mehr Menschen Anspruch auf Wohngeld-Plus. 
Weitere Informationen 


22.05.2023 
Icon Wappen Stadt Kerpen
Erreichbarkeiten der Ausländerbehörde

Aufgrund des stark erhöhten Arbeitsaufkommens und akuter Personalengpässe kommt es derzeit zu ungewöhnlich langen Wartezeiten bei aufenthaltsrechtlichen Anliegen. Dies bitte ich zu entschuldigen! Bitte achten Sie deshalb darauf, Verlängerungen von Aufenthaltstiteln rechtzeitig, also mindestens 3 Monate vor Ablauf zu beantragen.
Es wird derzeit an Lösungen gearbeitet, über die an gleicher Stelle informiert wird.

Bis dahin gelten folgende Erreichbarkeiten für die Ausländerbehörde:

Die Ausländerbehörde hat Mittwochs geschlossen.

Per Email erreichen Sie uns:
unter auslaenderamt@stadt-kerpen.de oder über das jeweilige Postfach Ihres Sachbearbeiters.
Nähere Informationen erhalten Sie unter: Kolpingstadt Kerpen - EU- und Drittstaatsangehörige (kdvz-frechen.lan)
Bitte sehen Sie nach erstmaliger Kontaktaufnahme von weiteren Sachstandsanfragen ab.

Telefonisch erreichen Sie uns:
Montags und Dienstags                      von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Donnerstags                                       von 08:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Freitags                                               von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Bitte beachten Sie, dass es auch bei der telefonischen Erreichbarkeit zu langen Wartezeiten kommen kann.

Postalisch erreichen Sie uns:
Kolpingstadt Kerpen
Ausländerbehörde 21.2
Jahnplatz 1
50171 Kerpen

16.05.2023 
Icon Wappen Stadt Kerpen

ONLINE-Familienwegweiser für Kerpener Familien ab sofort freigeschaltet


Aktuelle und passende Angebote in der Kolpingstadt, dank Suchfunktion, aus den Bereichen Gesundheit, Bildung, Freizeit und Soziales einfach finden und sich informieren                                                           

Ein neuer Online-Service als „Kerpener Familienwegweiser“-auf einem Blick soll die Suche nach Angeboten, Institutionen, Kontaktadressen und Ansprechpartnern in der Kolpingstadt ergänzen und erleichtern.

Der „Kerpener Familienwegweiser“ wird zunächst für werdende Eltern und Familien mit Kindern im Alter von 0-6 Jahren Informationen und Angebote „Rund um das Aufwachsen von Kindern“ bereitstellen.

Auch Fachkräfte in Beratungsfunktionen oder Lotsenfunktionen erhalten hier einen aktuellen Überblick und finden unter unterschiedlichen Suchbegriffen Informationen für Eltern.

Eine Erweiterung des Portals für Angebote bis hin zum Berufseinstieg wurde vom Familienministerium bereits perspektivisch in Aussicht gestellt.

Über einen Link auf der Homepage/Startseite der Kolpingstadt Kerpen gelangt man direkt zu dem digitalen Familienportal „KERPENER FAMILIENWEGWEISER“, über einen QR-Code oder über www.stadt-kerpen.de/familienwegweiser

16.05.2023 
Termin Bürgerbüro

Online Terminvergabe für das Bürgerbüro -
Spezielle Dienstleistungen an der Information im Rathaus ohne Termin möglich


Um ohne Warteschleifen am Telefon schneller zum Wunschtermin zu kommen, besteht  die Möglichkeit, einen Termin auch online zu buchen.

Hier gelangen Sie direkt zur Online-Terminvereinbarung.

Darüber hinaus erhalten Sie an der Information im Rathaus spezielle Dienstleistungen ohne vorher einen Termin vereinbart haben zu müssen.

Weitere Informationen, insbesondere welche Dienstleistungen an der Info möglich sind, erfahren Sie hier.

Icon Wappen Stadt Kerpen
Infos zur Beratung von Bürgern mit hohen Energiekosten(nach)forderungen

Derzeit steigen die Energiekosten rasant an. Dies hat zur Folge, dass viele Menschen plötzlich höhere monatliche Heizkostenabschläge zahlen müssen oder sich hohe Nachzahlungen aus der Jahresabrechnung ergeben.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen über staatliche Unterstützungsmöglichkeiten, aber auch über weitere Anlaufstellen und Beratungsangebote. Infos zur Beratung von Bürgern mit hohen Energiekosten(nach)forderungen Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat


23.12.2022 
eu-react_esf_mags_ueberschrift_rgb

Praxisintegrierte Qualifizierung zur Kinderpflegerin/zum Kinderpfleger; Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen und den Europäischen Sozialfond 


Gut ausgebildetes Personal in den Kindertageseinrichtungen spielt eine wichtige Rolle. Daher ist neben der Gewinnung von Personal die stetige Aus- und Weiterbildung der Kolleginnen und Kollegen in den städtischen Kitas ein Ziel der Kolpingstadt Kerpen. So konnten zum 01.08.2022 14 neue Auszubildende in den Kindertageseinrichtungen begrüßt werden.

Besonders erfreulich ist auch, dass mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfond den bisherigen Kita-Helferinnen eine zweijährige praxisintegrierte Qualifizierung zur Kinderpflegerin ermöglicht werden kann. Dieses Qualifikationsprogramm richtet sich an bisherige und neu hinzugekommene Kita-Helferinnen und Helfer sowie weitere Personen, die sich für eine Tätigkeit in der Kindertagesbetreuung interessieren und die Zugangsvoraussetzungen erfüllen.

Die praxisintegrierte Qualifizierung zur „Staatlich geprüften Kinderpflegerin“/ zum „Staatlich geprüften Kinderpfleger“ wird für den Zeitraum 2022 – 2024 durch finanzielle Mittel aus dem Europäischen Sozialfond sowie des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Bereits jetzt werden zudem die Auswahlverfahren für den Ausbildungsstart 01.08.2023 durchgeführt, um die zukünftigen Fach- und Ergänzungskräfte für die Kindertageseinrichtungen der Stadt Kerpen zu gewinnen.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

05.12.2022 
Ehrenamt

Start der neuen App „Ehrenamtskarte NRW“


Ehrenamtlich Engagierte können jetzt einfach online über eine neue App ihre Ehrenamtskarte NRW beantragen oder verlängern. Ein schriftlicher Antrag ist nicht mehr notwendig, aber weiterhin möglich. Auch kann jetzt die digitale Ehrenamtskarte NRW auf das eigene Smartphone oder Tablet geladen werden. Die Kolpingstadt Kerpen macht mit. Ehrenamtskarten-App Pressemitteilung


20.10.2022 
KliK

Kolpingstadt Kerpen führt Förderprogramm zur
Dach- und Fassadenbegrünung fort



Die Kolpingstadt Kerpen fördert Maßnahmen zur Dach- und Fassadenbegrünung durch einen Zuschuss von bis zu 50% der als förderungswürdig anerkannten Kosten. Anträge können zunächst bis Ende des Jahres gestellt werden. 
Weitere Informationen

KliK
Kerpen setzt auf LED

LED-Leuchtmittel haben sich in den letzten Jahren als eine Schlüsseltechnologie für den Klimaschutz etabliert. Bereits seit 2016 rüstet die Kolpingstadt Kerpen ihre Straßenbeleuchtung auf LED-Technik um. 

Weitere Informationen