Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Informationen zur Corona-Virus-EpidemieCorona

Das Rathaus und die Verwaltungsnebenstellen sind in eingeschränkter Form geöffnet (mehr Infos)

Details und Weitere Informationen zur Corona-Virus-Epidemie finden Sie hier. 

 

Die FAQ der Landesregierung NRW zu den geltenden Regelungen finden Sie hier.

 

Eilmeldung:

Im Laufe des Sonntags hat die 7-Tages-Inzidenz für den Rhein-Erft-Kreis den Wert von 50 überschritten. Da das Infektionsgeschehen nicht ausschließlich auf bestimmte Einrichtungen zurückzuführen ist, stellt der Kreis nun in einer weiteren Allgemeinverfügung das Erreichen der

Gefährdungsstufe 2

gemäß der Coronaschutzverordnung fest.

Damit treten zum 20.10.2020 um 0.00 Uhr in allen Städten des Kreises die Regelungen des § 15a Abs. 4 der Verordnung in Kraft. Das bedeutet unter anderem:

• Der Betrieb gastronomischer Einrichtungen und der Verkauf                  alkoholischer Getränke ist von 23 Uhr bis 6 Uhr unzulässig.
• An Festen aus herausragendem Anlass außerhalb einer Wohnung          dürfen höchstens zehn Personen teilnehmen.
• In der Öffentlichkeit dürfen sich außerhalb von Familien und                  Personen zweier Hausstände nur noch Gruppen von höchstens fünf      Personen treffen.

Bei allen Regelungen gilt für den privaten Raum – also das eigene Haus samt Garten oder die eigene Wohnung – weiterhin der hohe Grundrechtsschutz der Privatsphäre.
Dennoch wird an die Vernunft jedes einzelnen appelliert und dringend die Beachtung der Regelungen auch im privaten Raum empfohlen – dies schließt ausdrücklich die Empfehlung ein, Kontakte und private Feiern zu reduzieren und möglichst infektionssicher zu gestalten.

Corona Hotspot

Corona AHAAL

2020-09-01Maskenpflicht Schule

Bußgelder

Weihnachtsmärkte

Sonntagsöffnungen

2020-09-01Großveranstaltungen

Karneval_1

Karneval_2

Private Veranstaltungen während der Corona-Pandemie

Informationen zu privaten Feierlichkeiten finden Sie hier.

Online-Formular zur Veranstaltungsanmeldung


Logo_Icon 3. Lachnacht
ABGESAGT:  3. Kerpener Lachnacht

Schweren Herzens hat die Abteilung ArchivKultur entschieden, die Veranstaltung abzusagen.
Die Gründe dafür liegen in der aktuellen Entwicklung der Corona- Fallzahlen auch in unserer Region, dem damit einhergehenden einbrechenden Vorverkauf und dem auch damit nicht zu rechtfertigenden logistischen Aufwand (Weitere Informationen)

awk-Icon-Mülltonnen
Geänderte Regelungen zur Müllabfuhr

Die aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus hat auch Auswirkungen auf die Abfallentsorgung in der Kolpingstadt Kerpen. An die Bürgerinnen und Bürger ergeht nun die Bitte, die Abfalltonnen bereits am Abend vorher bereit zu stellen! Bitte informieren Sie sich hier über die geänderten Regelungen. 

Kindertheater 08.11.10

Nächste Veranstaltung der Kerpener Kindertheaterbühne am 08.11.20


Mit dem Stück „Die Space Mekanix – Ein Planet muss in die Werkstatt“ des Theaters „Die Mimosen“ aus Köln setzt das Jugendamt Kerpen die Veranstaltungsreihe "Kerpener Kindertheaterbühne" am Sonntag, dem 8. November fort. Neuer Spielort ist das Kinder- und Jugendzentrum Sindorf auf der Hüttenstraße 86 – 88. [Weitere Informationen]

Fahrradklima-Test 2020

Wie fahrradfreundlich ist die Kolpingstadt Kerpen


Jetzt abstimmen beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020!
Ab sofort läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrrad-Club ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. [Weitere Informationen]

Tagebau

Kabinett beschließt den Entwurf einer neuen Leitentscheidung für das Rheinische Braunkohlerevier


Öffentlichkeitsbeteiligung startet – am 29.10.2010 auch in Kerpen!
Bürgerinnen und Bürger, Städte und Gemeinden sowie die vielen anderen Interessierten im Revier können den Entwurf bis Anfang Dezember in einer digitalen Beteiligung kommentieren. [Weitere Informationen]

Naturpark Rheinland

Naturpark Rheinland und Biologische Station Bonn/Rhein-Erft e.V. eröffnen die „Rheinische Streuobstroute“


Neue Radroute führt durch Kerpen und Erftstadt [Weitere Informationen]

Klimaschutzpreis 2020

Die Kolpingstadt Kerpen lobt gemeinsam mit innogy Westenergie den Klimaschutzpreis 2020 aus


5.000 Euro für den Klimaschutz – mit dem Wettbewerb um den Klimaschutzpreis soll lokales Engagement unterstützt und Eigeninitiative sowie Gemeinsinn gefördert werden. [Weitere Informationen]

Logo Kolpingstadt Kerpen
Verkauf mehrerer Baugrundstücke

Die Kolpingstadt Kerpen veräußert im Gebiet des Bebauungsplanes „HO 183/ 2. Änderung Am Wahlenpfad“ ein Baugrundstück mit einer Größe von 637 m². Weiterhin werden im Rahmen eines Bieterverfahrens im Gebiet des
Bebauungsplanes BL 270 „Am Lechenicher Weg“ zwei Baugrundstücke zur Errichtung von zwei Mehrfamilienhäusern für den öffentlich geförderten Wohnungsbau veräußert. Weitere Informationen

Icon Info Blau

Informationen des Jugendamtes Kerpen für Kinder, Jugendliche und Eltern in Zeiten der Coronakrise


Das Jugendamt der Kolpingstadt Kerpen ist auch in Zeiten der Coronakrise für Euch und für Sie da! Nachfolgend sind nicht nur eine Vielzahl von Spiel- und Beschäftigungstipps für Kinder und Jugendliche, sondern auch aktuelle Informationen in Form eines Newsletters mit Beratungs- und Hilfsangeboten sowie wichtigen Telefonnummern zu finden. Die nachstehende Informationssammlung wird nach und nach ergänzt. Weiter

Icon Schlüssel

Stadt vermietet 18 Wohnungen in Blatzheim und Sindorf


Die beiden Wohnhäuser in Blatzheim, Peters Mühle 22 und in Sindorf, Augsburger Straße 16 und 18, stehen kurz vor der Fertigstellung. Die Wohnungen in Blatzheim sollen frühestens zum 01.07.2020 und in Sindorf zum 01.12.2020 vermietet werden. Weitere Informationen

Banner Kerpen gelingt gemeinsam


Kolpingstadt Kerpen positioniert sich eindeutig gegen jegliche Form der Ausgrenzung, Diskriminierung, Extremismus, Rassismus und Antisemitismus - Erstes Schild „Kerpen gelingt gemeinsam“ am Rathaus angebracht

Das Aktionsbü ndnis für Demokratiestärkung und Antirassismus - kurz: a.d.a. – wurde Anfang 2017 ins Leben gerufen und engagiert sich mit zahlreichen Akteuren*innen aus den Kommunen und der Zivilgesellschaft für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander im Rhein-Erft-Kreis. Es wurde mit Bezug zum Bund-Land-Förderprogramm „Demokratie leben!“ gegründet auf Initiative des Rhein-Erft-Kreises und ASH-Sprungbrett e.V. Weitere Informationen